Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Wirklich Ticket kaufen um ein Ticket kaufen gehen zu können????

fan111winterthu
Neues Mitglied

Da wir in Winterthur-Seen nur etwa 25000 Einwohner sind brauchen wir ja keinen bedienten Bahnhof - sic. Ich hätte gerne Ein Billet gekauft, das ich online nicht lösen kann. Ich hätte gerne (gleichberechtigt mit allen Bahnfahrern der Schweiz) zum SBB-Tarif ein Ticket das 1-2 Tage gültig ist. Muss ich jetzt zuerst zum HB-Winterthur fahren und dafür 3.10 zahlen um dann die Zonen Winterthur nochmals zu zahlen wenn ich 2 Stunden später nach Schaffhausen fahre und von dort mit dem Schiff nach Stein am Rhein. Ich kanns kaum fassen was ich mit "unserer" Bahn alles erlebe.

3 ANTWORTEN
MadisonPierce
Pendler/in

Wieso kannst Du das Billett nicht online kaufen?

Wenn ich auf der Website nach „Winterthur Seen nach Stein am Rhein via Schaffhausen“ suche, bei den erweiterten Optionen die Verkehrsmittelwahl pro Teilstrecke aktiviere und bei der zweiten Teilstrecke nur das Schiff auswähle, werden mir Verbindungen angezeigt und ich könnte Streckenbillette kaufen.

Hallo @fan111winterthu 

Oder man könnte die Zug- und Schiffstrecke einzeln kaufen. Dies ist in diesem Fall nicht teurer.

Zum Wunsch der Gütligkeit von 1 - 2 Tagen:

«Streckenbillette sind für jenen Kalendertag gültig, der zum Zeitpunkt des Kaufes festgelegt wurde. Treten Sie die Rückreise nicht am selben Tag oder bis 5 Uhr des folgenden Tages an, lösen Sie bitte pro Reiseweg je ein Billett einfacher Fahrt.»

Gruss, Reto

Ich sehe gerade, dass die Option "Verkehrsmittelwahl pro Teilstrecke" in der App nicht vorhanden ist. Auf sbb.ch gekaufte Billette werden in der App aber auch angezeigt, müssen also nicht ausgedruckt werden. Ich kaufe Billette für "komplizierte" Reisen gerne über die Website, weil es auf dem PC einfach komfortabler ist mit mehreren Tabs, Google Maps etc. als auf dem Smartphone.

Oder man kauft wie von @Ex-Bähnler empfohlen die Teilstrecken separat.

Oder man verwendet EasyRide. Gerade bei Fahrten durch mehrere Tarifverbunde, wo man im Voraus nicht weiss, wie lange man sich an den Zwischenstationen aufhält, ist das eine praktische Sache. Man hat garantiert ein gültiges Billett und bezahlt den günstigsten Preis.