Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Verspätung, Anschlusszug wartet nicht

Neues Mitglied
0 Likes

Auf der der Strecke Rotkreuz Richtung Lenzburg mit der S26 kommt es immer vor, dass die S1 (von Zug Richtung Rotkreuz) nicht abgewartet wird. Auch minimale Verspätungen von wenniger als 2min. Dies ist sehr ärgerlich und man wartet eweitere 30 min auf den nächsten Anschluss.

Dies geschiet in letzter Zeit recht häufig und die Apps informieren vorher auch nicht, dass der Anschluss nicht garantiert wird. So sind Terminplanung sehr schwierig dank der sehr zu(un)verlässigen SBB.

Betreff: Verspätung, Anschlusszug wartet nicht

Pendler/in (Gold)

Hallo @Eummel

Danke für deine Frage. Ich habe diese Frage auf der facebook-Seite der SBB gestellt, weil man dort schneller eine Antwort bekommt :-) Aber sie ist leider nicht sehr aussagekräftig😊

  •  Ob ein Zug einen Anschluss abwarten kann, hängt von mehreren Faktoren ab, Fahrplantakt, Bahnhof, Streckennetz, Uhrzeit usw. Da unser Bahnnetz sehr dicht befahren ist, kann schon eine kleine Verspätung eines abwartenden Zuges viele weitere Verspätungen auslösen oder es sind keine Gleise mehr frei, damit der Zug überhaupt noch verkehren kann. Einen spannenden Beitrag zum Thema findest du hier: https://stories.sbb.ch/anschlussbruch/2012/11/07/.

An deiner Stelle würde ich ab Zug einen früheren Zug nehmen (diese fahren ja viel häufiger als die S26) und dann versuchen, den Lokführer zu fragen, warum... 

 

Gruss, Reto

 

Highlighted

Betreff: Verspätung, Anschlusszug wartet nicht

Reisende/r (Bronze)

Hoi mitenand

Finde in diesem Falle die Antwort der SBB und auch die Entscheidung durchaus plausibel. Zwischen Zug und Rotkreuz fahren die S-Bahnen im Viertelstundentakt, dazu kommt ab und zu noch ein IR. Eine Viertelstunde früher zu fahren, wenn man den Anschluss sicher bekommen will, finde ich zumutbar. Meine persönliche Meinung ;-)

Grüessli

Gitti