Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Highlighted

Velo iin 1. Klasse verladen

Neues Mitglied

Hallo

Ich fahre täglich in einem Interregio, der nur im vordersten 2. Klasse Abteil ein Velosignet hat um das Velo einzuladen. Ich habe eigentlich ein 1. Klasse Streckenabo und zusätzlich das Velojahresbillet. Die 2. Klasse ist permanent überfüllt und im Veloabteil hats gerade noch so platz für mein Bike und ich muss meistens irgenwo in den Gang stehen...

Darum folgende Frage: könnte ich mein Bike auch in der 1. Klasse beim Eingang hinstellen? Oder gäbe es für mich irgendwelche anderen sinnvollen Optionen?

 

Vielen Dank schonmal für gute Tipps!

LG


Akzeptierte Lösungen

Betreff: Velo iin 1. Klasse verladen

Pendler/in (Gold)
0 Likes

Hallo @MrAwesome 

Der Tarif T600 sagt dazu folgendes: 

  • 7.1.2 Je Reisende/r darf nur 1 Velo verladen werden, nach Möglichkeit auf der mit einem Velo-Symbol gekennzeichneten Einstiegsplattform des Fahrzeuges.

    7.1.3 Der Selbstverlad von Velos oder ähnlichen Fahrgeräten ist möglich, sofern in den Fahrzeugen genügend Platz vorhanden ist und Mitreisende nicht behindert werden. Fluchtwege wie auch Ein- und Ausgänge müssen immer freigehalten werden. Stark verschmutzte Velos können von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn eine Verschmutzungsgefahr für Reisende und Fahrzeug besteht.

Mit andern Worten: Es kommt auf die konkrete Situation und die Einschätzung des Zugpersonals an. Ich würde es einfach ausprobieren. Man hat ja selten den gleichen Zugbegleiter ;-)

Gruss, Reto


Alle Antworten

Betreff: Velo iin 1. Klasse verladen

Pendler/in (Gold)
0 Likes

Hallo @MrAwesome 

Der Tarif T600 sagt dazu folgendes: 

  • 7.1.2 Je Reisende/r darf nur 1 Velo verladen werden, nach Möglichkeit auf der mit einem Velo-Symbol gekennzeichneten Einstiegsplattform des Fahrzeuges.

    7.1.3 Der Selbstverlad von Velos oder ähnlichen Fahrgeräten ist möglich, sofern in den Fahrzeugen genügend Platz vorhanden ist und Mitreisende nicht behindert werden. Fluchtwege wie auch Ein- und Ausgänge müssen immer freigehalten werden. Stark verschmutzte Velos können von der Beförderung ausgeschlossen werden, wenn eine Verschmutzungsgefahr für Reisende und Fahrzeug besteht.

Mit andern Worten: Es kommt auf die konkrete Situation und die Einschätzung des Zugpersonals an. Ich würde es einfach ausprobieren. Man hat ja selten den gleichen Zugbegleiter ;-)

Gruss, Reto