Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Twint bucht Ticket meiner Tochter auf meinem Konto ab

GELÖST
bubble36
Neuer Autor

Meine Tochter hat ein Ticket nach Paris gekauft. Die Abbuchung ist jedoch über mein Twint Konto erfolgt. (Ich habe letztes Jahr ihr GA Abo über meint Twint Konto bezahlt.)

Ist es wirlkich normal, dass nun die Buchungen die sie mit ihrem Sbb Konto macht über mein Twint Konto laufen?! Ich finde keine konkrete Verknüpfung, noch eine Belastungsanzeige wofür....

Wieso wurde nicht das Konto meiner Tochter (20 Jahre) belastet? 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
EllenvS
Pendler/in

Hallo @bubble36 

Als Datenschutzgründen ist unsere Community nicht der geeignete Kommunikationskanal für eine vollständige Beratung in deiner Situation. 

Um herauszufinden, wo genau das Problem liegt, müssten wir dich ein Paar Fragen stellen und die Daten deines Swisspass-Kontos überprüfen. Falls du Support benötigst, nehme bitte Kontakt mit unserem Railservice auf :

0848 44 66 88 (CHF0.08/Min) 

Wir sind 24 Stunden am Tag für dich da.

Ich wünsche dir einen schönen Tag noch. EllenvS.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN
EllenvS
Pendler/in

Hallo @bubble36 

Als Datenschutzgründen ist unsere Community nicht der geeignete Kommunikationskanal für eine vollständige Beratung in deiner Situation. 

Um herauszufinden, wo genau das Problem liegt, müssten wir dich ein Paar Fragen stellen und die Daten deines Swisspass-Kontos überprüfen. Falls du Support benötigst, nehme bitte Kontakt mit unserem Railservice auf :

0848 44 66 88 (CHF0.08/Min) 

Wir sind 24 Stunden am Tag für dich da.

Ich wünsche dir einen schönen Tag noch. EllenvS.

SBB-Kunde
Pendler/in

Die Tochter hat ganz einfach das Ticket nach Paris mit ihrem Swisspass Account gekauft.... Wie geht das ? - eine Möglichkeit...

-- Bei Ihrem PC zuhause loggen sich alle mit dem Namen User ein und verzichten auf das Passwort - geht automatisch.
-- Jedes Swisspasskonto der einzelnen Familienmitglieder ist dort hinterlegt und mitsamt dem Passwort abgespeichert. Jeder Name kann also von jedem aufgerufen werden. 
-- Ihre Tochter war der irrigen Annahme - weil Sie das GA gekauft haben - sie müsse über ihren Namen dies kaufen und anschliessend ihren voreingestellten Namen mit dem eigenen Namen und Geburtsdatum ergänzen und anschliessend ihren Namen löschen. (=Fahrt als Mitreisender ohne eingeloggter Benutzer)

Dies ist nur möglich, weil alle Zugang ohne Passwort zum PC haben und bei swisspass.ch Ihr PW auf dem PC abgespeichert ist und somit öffentlich zugänglich. 

Zum besseren Verständnis: Für das von Ihnen bezahlte GA sehen sie unter Abos auch das GA Ihrer Tochter mit dem Zusatz  : Vertragspartner ... Ihr Vorname Name. und auch die Daten für das GA Ihrer Tochter. Macht Ihre Tochter den eigenen Login, dann erscheinen natürlich auch bei Ihr alle Daten dieses GA.... mit dem Unterschied: Die Zeile Vertragspartner ... Ihr Vorname Name fehlt bei Ihrer Tochter. 

Danke für ihre Antwort.

Ich kann jeden der 3 Punkte eigentlich verneinen. Jeder benutzt einen eigenen Computer mit PW. Die Swisspasskonten laufen einzeln und sind nicht hinterlegt, ich kann also nicht auf das Konto meiner Tochter zugreifen. Auch habe ich keine Abrechnung bzw Abos von ihr die unter meinem Akkount ersichtlich sind, noch habe ich eine zusätzliche Person (Reisender oder Vertragspartner) hinzugefügt. Einzig Punkt 3, kann ich mir nur so erklären, dass sie beide Twint Konten auf ihrem Account hatte, da ich bezahlt habe.  Und da kein Name fürs Twintkonto ersichtlich war, auf dem falschen (meinem) abgebucht hat. Ist mir zwar unverständlich, dass nach einmaligem "erlauben" nun beide Konten (jedoch ohne dass ein Name ersichtlich ist) darauf sind, ..so läuft das aber wohl mit Verknüpfungen.  (Ich kann echt nicht mehr rückverfolgen oder mich erinnern wie wir das damals gemacht haben mit der Zahlung vom GA und warum mein Twintaccount auf ihrem Handy ist.. ) Ich werde aber nun sicher vorsichtiger sein.

Wir haben nun beide Konten (Zahlungsmittel) gelöscht und neu aufgesetzt. Vermutlich ist das Problem damit gelöst. 

 

Bitte - ich hoffe, dass Problem liess sich lösen.

Ich bin von einer falschen Überlegung aus gegangen bezügl. Kauf und Nutzung GA für die Anrechnung CH-Teilstrecke in einem Billet .
Aber es ist bekannt, dass die Hinterlegung von mehreren Zahlungsmitteln bei SBB nicht ganz optimal ist, weil man diesen Zahlungsmitteln keine eigenen Namen zuordnen kann und wenn man nicht explizit auswählt, das zuletzt genutzte Zahlungsmittel verwendet wird.
... ein Überlegungsfehler von mir.