Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Treppenblockierer auf dem S-Bahnnetz

Neuer Autor
0 Likes

Mich interessiert, ob ich mit folgender Feststellung alleine bin. Auf dem S-Bahn Netz fällt mir immer wieder auf, dass Personen (aus der 2. Klasse) die Treppenaufgänge zur 1. Klasse blockieren. Dies ist - schlicht - eine Zumutung und eine offensichtliche Provokation, wenn man sieht dass es in der 2. Klasse genügend Platz hat. Dieses Verhalten manifestiert sich nicht nur während den Rush Hour Zeiten. Darauf angesprochen reagieren diese Personen erst noch unwirsch. Bitte liebe verantwortliche der SBB hier ist m. E. dringender Handlungsbedarf
angesagt. 

 

Highlighted

Betreff: Treppenblockierer auf dem S-Bahnnetz

Reisende/r (Silber)
0 Likes

ach fühlst du dich als erstklasse passagier als etwas besseres?

Betreff: Treppenblockierer auf dem S-Bahnnetz

Reisende/r (Silber)

Ich fahre häufig erste Klasse und kann diesen Eindruck subjektiv nicht bestätigen. Zumindest habe ich es noch nicht so oft ausserhalb der Rush Hour erlebt, dass es mich dringend stören würde. Vielleicht kannst Du Beispiele nennen, wann und auf welcher Strecke das passiert ist, dann können die SBB-Verantwortlichen mehr damit anfangen.

 

Nebenbei bemerkt: Ja, ich verdiene auskömmlich und gebe meine Kohle lieber für bequemes Bahnfahren aus als für anderen Schnickschnack. Deshalb fühle ich mich nicht als etwas "Besseres", und so einen Quark muss auch niemand unterstellen.

 

Betreff: Treppenblockierer auf dem S-Bahnnetz

Neuer Autor

@ Gitti
Besten Dank für die konstruktive Antwort!
Es geht konkret um die Strecke der S-Bahnen Zürich Hbf nach Dietikon und zurück. Dieser Abschnitt ist unter Insidern auch unter einem anderen Namen bekannt (G... Streifen). Ich kann mir kaum vorstellen, dass ich der einzige bin, dem dieses Verhalten Treppenhocker/Blockierer) auffällt. Die Zeitspanne auf welcher sich diese Ereignisse abspielen ist gross.  
Ich stelle fest, dass bei neueren Kompositionen (mit 1. Klasse im Oberdeck) sich das Problem in Grenzen hält. Bezieht sich vor allem auf alte Züge und wenn am FR und SA zu später (sehr gut frequentierter) Stunde nur 3 Wagen (!) geführt werden.
Zweifelsohne (aus Erfahrung) beste Lösung: Jeweils neuere 1. Klasse Wagen vorne und hinten anzuhängen. 
Ich weiss, dass seitens SBB mit Kontrollen, Prävention sehr vieles unternommen wird, um genau dieses respektvolle miteinander zu gewährleisten. Richtig ist ausserdem, dass die SBB nicht verantwortlich für mangelnden Anstand oder Empathie der Kunden ist. Ich bin mir durchaus bewusst, dass es sich bei obgenannten Feststellungen um Minderheiten handelt.