Straftat im Zug-Kameraaufnahmen speichern

Neues Mitglied
0 Likes

Guten Tag

 

Ich wurde gestern von der Grenzwache einer Kontrolle unterzogen und es kam seitens der Grenzwache zu unbegründeten Tätlichkeiten. Ich habe vor, es zur ANzeige zu bringen, habe aber gelesen, dass die Aufnahmen aus den Zügen aus Datenschutzgründen nur 72 Stunden gespeichert werden. Weiss jemand, an wen man sich wenden muss, um eine Löschung der Aufnahmen zu verhindern?

Vielen Dank im Voraus.

Betreff: Straftat im Zug-Kameraaufnahmen speichern

Pendler/in
0 Likes

Hallo @Pendler5

Meines Erachtens führt der einzige Weg über eine Anzeige. Dann können die Behörden umgehend eine Sicherung der Aufnahmen bei der Bahngesellschaft verlangen. Du selber kannst gegenüber der Bahnverwaltung hier nichts machen. 

Gruss

 

StationMaster

Geholfen? Dann markiere den entsprechenden Beitrag als „Lösung“ // Nützlich? Danke für ein Like!