Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Niederflurwagen

Reisende/r
0 Likes

Wie kann ich im Fahrplan erkennen ob eine Verbindung mit Niederflurwagen betrieben wird.


Akzeptierte Lösungen

Betreff: Niederflurwagen

Pendler/in (Gold)
0 Likes

Hallo @Mobilität01

Deine Frage ist einfach, die Antwort bzw. die Suche aber etwas kompliziert.

Auf www.sbb.ch muss man nach der Eingabe der Verbindung im Kasten "Standard-Ansicht" auf "Barrierefreies Reisen" unstellen. Dann wählt man die gewünschte Verbindung aus und clickt (für jeden Zug einzeln) auf "Zuginformation einblenden". Die Wagen mit Niederflureinstieg werden mit "NF" gekennzeichnet. Aber auch Züge ohne das Symbol "NF" haben manchmal Rollstuhlplätze und sogar Rollstuhl-WC. 

 

Hier findest du alles zum "barrierefreien Reisen" inkl. eine 72-seitige! Broschüre. 

https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/reisende-mit-handicap/barrierefreies-reisen.html

Gruss, Reto

  

Und wenn dir ein Beitrag geholfen hat - dann freuen sich alle Antwortenden über ein "Daumen hoch". Danke!

Alle Antworten

Betreff: Niederflurwagen

Pendler/in (Gold)
0 Likes

Hallo @Mobilität01

Deine Frage ist einfach, die Antwort bzw. die Suche aber etwas kompliziert.

Auf www.sbb.ch muss man nach der Eingabe der Verbindung im Kasten "Standard-Ansicht" auf "Barrierefreies Reisen" unstellen. Dann wählt man die gewünschte Verbindung aus und clickt (für jeden Zug einzeln) auf "Zuginformation einblenden". Die Wagen mit Niederflureinstieg werden mit "NF" gekennzeichnet. Aber auch Züge ohne das Symbol "NF" haben manchmal Rollstuhlplätze und sogar Rollstuhl-WC. 

 

Hier findest du alles zum "barrierefreien Reisen" inkl. eine 72-seitige! Broschüre. 

https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/reisende-mit-handicap/barrierefreies-reisen.html

Gruss, Reto

  

Und wenn dir ein Beitrag geholfen hat - dann freuen sich alle Antwortenden über ein "Daumen hoch". Danke!

Betreff: Niederflurwagen

Reisende/r

Besten Dank für Ihre Antwort (wäre ja so einfach gewesen wenn man's nur gewusst hätte), zum Glück bin ich jedoch nicht alleine damit, fragte kürzlich einen Kondukteur auf einer Fernverkehrsstrecke und der bescheinigte mir dass man diese Info seit 2017 nicht mehr im Fahrplan sehen könne.

Habe gleich mal eine Abfrage gemacht von der ich weis dass der RE ein Niederflureinstieg hat und bei der Bahnhöfe Rollstuhlgängig sind. Die Antwort im Fahrplan verwirrt mich allerdings

Keine Beförderung möglich.Wädenswil ab Gleis/ Kante 3 um 06:31. Keine Beförderung möglich.

Selbstein-/ausstieg möglich.Chur an Gleis/ Kante 7 um 07:43. Selbstein-/ausstieg möglich.

Wädenswil ist sehr wohl Rollstuhlgängig (Lift aufs Perron und keine zusätzlichen Hindernisse auf dem Perron). Der Zugtyp gem. der Broschüre wird aber nicht angegeben. Betrifft die Angabe oben den Bahnhof oder den Zug? Wie interpretiert man die Angaben richtig?  

Besten Dank

Betreff: Niederflurwagen

Pendler/in (Gold)
0 Likes

Hallo @Mobilität01

Da die Angaben bei den Bahnhöfen stehen und unterschiedlich sind betreffen diese sowohl den Bahnhof wie auch den Zug. Die Angaben sind aber widersprüchlich. Z.B. beim Zug 07.31 ab Wädenswil nach Chur: In Wädenswil steht bei der Übersicht: Ein- und Ausstieg mit Voranmeldung möglich. Clickt man dann auf "Fahrtinfo" dann steht dort bei Wädenswil und Chur ein Rollstuhl mit einem Fragezeichen. Das bedeutet, dass  keine oder nur vereinzelte Infos zur Barrierefreiheit verfügbar sind. Was stimmt denn nun? 

Schlussfolgerung: Wer ganz sicher sein will ruft vor der Reise die Helpline an 

  • Call Center Handicap 0800 00 71 02 (kostenlos) – Täglich 06:00–22:00
    Organisation von Ein- und Ausstiegshilfen sowie Beratung beim Reisen mit Handicap im öffentlichen Verkehr

Gruss, Reto

PS. Der Grund, warum der 06.31 Uhr Zug als nicht rollstuhlgängig angezeigt wird könnte mit der Personalverfügbarkeit um diese Uhrzeit zusammenhängen. 

 

 

Und wenn dir ein Beitrag geholfen hat - dann freuen sich alle Antwortenden über ein "Daumen hoch". Danke!

Betreff: Niederflurwagen

Pendler/in (Gold)
0 Likes

Hallo @Mobilität01

Ein weiteres unsinniges Beispiel für "Barrierefreies Reisen" 

Von Rüschlikon nach Zürich HB  wird man man auf den Bus! verwiesen, obwohl dort "keine Beförderung möglich" ist und man in Wollishofen noch umsteigen müsste. Die direkten S8 und S24 mit den Niederflurwagen werden ab Rüschlikon nicht angezeigt.

Gruss, Reto

IMG_6865.PNG

Und wenn dir ein Beitrag geholfen hat - dann freuen sich alle Antwortenden über ein "Daumen hoch". Danke!

Betreff: Niederflurwagen

Reisende/r

Die SBB werben in ihrer Broschüre betr. barrierefreiem Fahren mit den verschiedenen Zugstypen welche einen Niederflureinstieg haben, dass die SBB Niederflureinstiege haben ist ja unbestritten im online Fahrplan werden diese Typen jedoch nicht erwähnt (die notwendigen Daten sind doch sicher im System vorhanden), auf gewissen Strecken verkehren auch Niederflur und andere Züge. Unter barrierefreiem Reisen sehe ich auch nicht nur Rollstuhlfahrer die bei Bedarf mit einem Lift ins Fahrzeug gehoben werden wenn kein Niederflureinstieg möglich ist sondern auch stark gehbehinderte Menschen die keinen Rollstuhl haben und denen es schwer fällt die steilen Treppen in die alten Wagen oder die Neigezüge zu steigen. Oder ältere Menschen mit schweren Rollkoffern, Mütter mit Kinderwagen die auch froh wären wenn sie zum Voraus wüssten in welchen Zug sie einfach ein/aussteigen könnten. Wo ist hier die immer wieder gepriesene Kundenfreundlichkeit?