Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

MacBook Air gefunden | Name gefunden, aber keine Adresse/Tel.

Alexandra_7
Neuer Autor
0 Likes

Sehr geehrte Community

Gestern habe ich im SBB Zug im leeren Wagon ein MacBook Air gefunden.

Bei der SBB.ch habe ich gelesen, dass man einen Suchauftrag für verlorene Gegenstände aufgeben kann. Wo kann man einen starten, wenn man einen Gegenstand gefunden hat? Wäre das doch bitte etwas für die Zukunft der SBB, da sie selbst schreibt, dass sie immer weniger Ressourcen des Personals haben, um aktiv nach Gegenständen zu suchen oder sich zeitlich um diese zu kümmern da täglich ca. 500-700 Gegenstände gefunden werden.

Das MacBook Air gehört einem Herr A. Fontana
Er spricht wahrscheinlich französisch. Auf dem Bildschirmschoner ist die Tastatur Suisse Romand angewählt und ein Profilbild vorhanden. Junger Mann 20-35 Jahre, kurze schwarze Haare.

Es wurde im Zug IC 21 gefunden, am 1. August ca. 19 Uhr. Auf der Strecke Bellinzona - Arth-Goldau. Das MacBook ging wahrscheinlich kurz vorher verloren. Es hat eine schwarze Mappe , gebraucht, zusätzlich.

Das MacBook Air (#MacBook #MacBookAir , Notebook, Laptop) kann ich abgeben, sobald ich an einer bedienten SBB Stelle vorbeikomme.

Beste Grüsse
Alexandra

-- 
Google Traduction:

Chère communauté

Hier, j'ai trouvé un MacBook Air dans le train vide du train CFF.

Sur CFF.ch, j'ai lu que vous pouvez effectuer une demande de recherche d'objets perdus. Par où pouvez-vous commencer lorsque vous avez trouvé un article? Serait-ce quelque chose pour l'avenir des CFF, puisqu'elle écrit elle-même qu'elle dispose de moins en moins de ressources en personnel pour rechercher activement des articles ou pour s'en occuper à temps, puisqu'environ 500 à 700 articles sont trouvés chaque jour.

Le MacBook Air appartient à M. A. Fontana
Il parle probablement français. Le clavier Suisse Romand est sélectionné sur l'écran de veille et une photo de profil est disponible. Jeune homme de 20 à 35 ans, cheveux noirs courts.

Il a été retrouvé dans le train IC 21, le 1er août vers 19 heures. Sur l'itinéraire Bellinzona - Arth-Goldau. Le MacBook a probablement été perdu peu de temps auparavant. Il a un dossier noir, utilisé, en plus.

Je peux remettre le MacBook Air (#MacBook #MacBookAir, notebook, laptop) dès que je passe un point CFF desservi.

Meilleures salutations
Alexandra



Life is Magic

Akzeptierte Lösungen

Betreff: MacBook Air gefunden | Name gefunden, aber keine Adresse/Tel.

LauraV
Moderator

Hallo @Alexandra_7 

Vielen Dank für deine Mitteilung und dein Feedback.

Einen Suchauftrag für einen gefundenen Gegenstand gibt es nicht. Ich werde dein Feedback gerne an die zuständige Stelle weiterleiten.

Am einfachsten ist wenn du den gefundenen Gegenstand an einem bedienten SBB Schalter abgibst. Der Gegenstand wird an die Fundzentrale gesendet und mittels eines Formulars aufgenommen.

Vielen herzlichen Dank für deine Mithilfe.

Ich wünsche dir einen tollen Tag.

Gruss LauraV

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: MacBook Air gefunden | Name gefunden, aber keine Adresse/Tel.

LauraV
Moderator

Hallo @Alexandra_7 

Vielen Dank für deine Mitteilung und dein Feedback.

Einen Suchauftrag für einen gefundenen Gegenstand gibt es nicht. Ich werde dein Feedback gerne an die zuständige Stelle weiterleiten.

Am einfachsten ist wenn du den gefundenen Gegenstand an einem bedienten SBB Schalter abgibst. Der Gegenstand wird an die Fundzentrale gesendet und mittels eines Formulars aufgenommen.

Vielen herzlichen Dank für deine Mithilfe.

Ich wünsche dir einen tollen Tag.

Gruss LauraV

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen