Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Hunde-Pass

GELÖST
CJB
Neues Mitglied

WARUM bekommt der HUND nicht einen eigenen SWISSPASS wo sein Hunde-PASS erfasst werden kann und es egal ist WER ihn in der Bahn mitführt?????? Sollte doch 2022 möglich sein.
Wir haben 2 Hunde und sind 2 Personen die unsere Hunde oft mit der Bahn unabhängig von einander zu unterschiedlichen Zeiten mitführen wollen.

So macht das keinen SINN. Bitte SBB denkt doch mit!

Wenn ihr die Menschen auf die Bahn holen wollt dann macht doch sinnvolle Tickets und Pässe!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
RolandP
Reisende/r (Platin)

Hallo @CJB 

Vielen Dank für deine Reaktion. Dies ist aktuell aus technischer Sicht nicht möglich, da das Abo an einen Abo-Halter gekoppelt ist; der Hund selbst kann bislang nicht Abo-Halter sein.

Leider können wir dir hier diesbezüglich keine Unterstützung bieten. Dein Anliegen ist beim Kundendienst der SBB besser platziert, da die Kundenreaktionen zu diesem Thema entsprechend erfasst und ausgewertet werden: Reklamation Billettkauf | SBB Hilfe & Kontakt

Dass Kundenreaktionen durchaus bewegen können, zeigt das aktuelle Beispiel mit den Toiletten im Bahnhof Luzern.

Grüsse,
Roland

War mein Beitrag hilfreich? Dann freue ich mich über einen Like oder die Markierung als Lösung :: Was my reply helpful? Thank you for giving it a like or mark it as solution.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN
Sb5
Neues Mitglied

Wir haben genau das gleiche Problem und es ist echt frustrierend. Für mich wäre es auch ok, dass mein Partner und ich je zwei Hunde-Pässe kaufen, die dann über uns und nicht die Hunde laufen. Aber wir fahren täglich mit den Hunden und jedes Mal ein Ticket zu lösen ist einfach unfassbar teuer und zeitaufwendig. Dazu kommt noch, dass beide Hunde kleiner als 30cm sind, aber nicht in so einer blöden Tasche sitzen. Und dass Andere ihre Hunde mit der Tasche auf den Sitz stellen, ist aber klein Problem und kostet sie auch nichts. Da nehmen meine Kleinen auf der Schoss weniger Platz ein. Ich würde mir wirklich wünschen, dass dieses „technische“ Problem bald gelöst wird. 

11407
Reisende/r (Platin)

Das Problem ist, dass die Alliance SwissPass (in welcher die SBB ein gewichtiges Mitglied ist) das Hunde-GA abgeschafft hat. Früher hat man pro Hund CHF 800 pro Jahr bezahlt für das übertragbare Hunde-GA, jetzt sind es CHF 350 pro Jahr, Hund und Begleitperson. Bei zwei Personen ist es also noch etwas günstiger als früher, aber ab drei Personen bezahlt man drauf.

Es läuft eine Petition, um das anzupassen: https://act.campax.org/petitions/hunde-pass-gleiche-bedingungen-wie-beim-hunde-ga 

RolandP
Reisende/r (Platin)

Hallo @CJB 

Vielen Dank für deine Reaktion. Dies ist aktuell aus technischer Sicht nicht möglich, da das Abo an einen Abo-Halter gekoppelt ist; der Hund selbst kann bislang nicht Abo-Halter sein.

Leider können wir dir hier diesbezüglich keine Unterstützung bieten. Dein Anliegen ist beim Kundendienst der SBB besser platziert, da die Kundenreaktionen zu diesem Thema entsprechend erfasst und ausgewertet werden: Reklamation Billettkauf | SBB Hilfe & Kontakt

Dass Kundenreaktionen durchaus bewegen können, zeigt das aktuelle Beispiel mit den Toiletten im Bahnhof Luzern.

Grüsse,
Roland

War mein Beitrag hilfreich? Dann freue ich mich über einen Like oder die Markierung als Lösung :: Was my reply helpful? Thank you for giving it a like or mark it as solution.