abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
Keine Antwort gefunden? Deine Frage stellen
Antworten

Haben die Entwickler der Webseite schon mal versucht ein Billet zu buchen über SBB?

DL
Neuer Autor
0 Likes

Grüezi

 

Ich bin schon ein wenig erstaunt, dass die SBB es nicht fertig bringt, eine Webseite zu entwickeln, welche es rasch und unkompliziert ermöglicht: 1. Eine Reise zu buchen. 2. Eine Preisübersicht zu erhalten. 

 

Will ich bspw. von Zürich nach München reisen, kann ich die Hinfahrt buchen. Klicke ich im Laufe des Prozesses auf "Hin- und Rückfahrt", werden die Orte automatisch übernommen, jedoch werden die Umlaute in Hyroglyphen umgewandelt, so dass die Orte weder wieder erkannt, noch manuell geändert werden können.

 

Klickt man auf Kontakte, kommt eine Fehlermeldung, dass die Seite nicht gefunden wird.

Will man ein neues Passwort für SwissPass setzen, geht dies und es steht, dass das Passwort bezüglich Sicherheit genügend ist. Will man sich jedoch mit diesem Passwort einloggen, geht dies nicht. Erst beim Setzen eines komplizierteren Passwortes hat es funktioniert.

 

Es scheint, als ob die SBB nicht am Umsatz von Zug-Reisenden interessiert ist bzw. dass Buchungen sinnvollerweise und rascher über die Deutsche Bahn erfolgen sollten. Ein grosses Fragezeichen und Frust für mich als Schweizer und somit "stückweise auch Besitzer dieser Unternehmung".

Mit freundlichen Grüssen

DL

Betreff: Haben die Entwickler der Webseite schon mal versucht ein Billet zu buchen über SBB?

Moderator
0 Likes

 

Hallo @DL

Danke für deinen Kommentar. Hierbei handelt es sich um ein bekanntes Problem, unsere Spezialisten arbeiten an einer Lösung. Aktuell kann die Reise problemlos über unseren "alten" Ticketshop gebucht werden und zwar unter folgendem Link:

www.sbb.ch/sbbticketshop > Europareisen > Billettkauf bzw. https://www.sbb.ch/ticketshop/b2c/adw.do?7731.

Die Rückmeldung bezüglich dem Passwort kann ich leider nicht nachvollziehen. Dazu empfehle ich, direkt den Onlinesupport zu kontaktieren: ticketshop@sbb.ch.

Gruss, ValerieS

 

Betreff: Haben die Entwickler der Webseite schon mal versucht ein Billet zu buchen über SBB?

DL
Neuer Autor
0 Likes

Grüezi

Vielen Dank für Ihre Antwort. Ihre Antwort hilft jedoch nicht wirklich weiter, da dies einem Benutzer kaum klar sein dürfte, dass er einen Shop wechseln muss. Das Ticket hatte ich über bahn.de nun gekauft. 

Schwerwiegender Fahrplanfehler

Nun entdeckte ich jedoch einen weiteren, schweren Fehler von Ihrer Webseite: Wenn Sie am Vorabend den Fahrplan z.B. Aarau-München anschauen, können Sie ungestört reisen: Aarau, ab 6:24 Uhr. Öffnen Sie den Fahrplan am morgen früh, erhalten Sie die Auskunft, dass der Zug ausfällt (obwohl dies schon am Vorabend bekannt ist!). Ich verpasste natürlich den Anschluss nach München und musste rasch eine Alternative suchen. So konnte ich glücklicherweise den DB IC Bus nutzen, welcher um 08:15 ab Zürich fährt. Die Kosten für die Stornierung des DB-Tickets, die Bus-Tickets und den Ärger, blieben mir jedoch nicht erspart. Obwohl ich glücklich war über den Nutzen des Bus, wirft es bei mir Fragen auf: warum betreibt die Bahn DB/SBB parallel eine Buslinie (Ökologie, Kosten)? Warum bietet die Bahn keinen Internetservice im Zug analog wie im Bus? Warum sind die Fahrkosten im Bus deutlich günstiger? Leider muss ich nochmals auf den Punkt zurückkommen, dass ein Privatunternehmen sich solche Fauxpas nicht leisten könnte...

Grundsätzlich bin ich als Zugreisender zufrieden mit der SBB, aber vielleicht sollte sich die oberste Führung mal auf der "grünen Wiese" Gedanken machen, wie sie das Unternehmen/IT Struktur aufbauen würden, wenn nichts bestehen würde. Dies könnte dann als Ziel für die Zukunft dienen...

Beste Grüsse

DL

Bildschirmfoto 2018-08-10 um 07.01.08.pngBildschirmfoto 2018-08-10 um 07.01.32.png