Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Ankündigungen
Corona-Virus: Aktuelle Informationen. #StayAtHome #BleibZuhause
Highlighted

Betreff: CH-Fahrplan 2018: Ein Schlag ins Gesicht bei der Velomitnahme

Besucher
0 Likes

Hallo
Die Antwort kann ich nicht nachvollziehen.

Beim folgenden Auszug aus dem Fahrplan erkenne ich keine dementsprechenden Symbole, obwohl ich explizit nach Velomitnahme gesucht hatte.

 Einfügen eines Auszuges aus dem Fahrplan geht leider nicht:

Es geht hier um das Beispiel Samstag morgen ab Bubikon 06.09 bis Visp. Kann ich in den IC nun das Velo mitnehmen?, Reservieren? Wenn reservieren, wie reservieren?

Danke für die Antwort, und sportliche Grüsse

 

Abzocke beim Velotransport

Neues Mitglied
0 Likes

Es ist erbärmlich mit was für Tricks die SBB einem das Geld aus der Tasche zieht. Ich fahre seit Jahren jeden Tag von St.Gallen nach Flawil und habe der SBB demzufolge schon viele tausend Franken an Billetkosten gezahlt. Die Reservation des Velos kostet mich jeden Tag nochmals 10 Franken, ist also teurer als ein reguläres Ticket. Alle Veloplätze sind immer frei, wozu also diese unverhältnismässige Abzocke. Und dann muss man sich von Kondukteuren mit Grössenwahn auch noch beleidigen lassen, wenn die App nicht funktioniert und eine Reservation unmöglich ist. Hört auf mit diesen nutzlosen, Kundenunfreundlichen und völlig überteuerten Reglementierungen. Ich überlege mir schon aus sbb-antisympathie wieder aufs Auto umzusteigen.

Highlighted

Betreff: Abzocke beim Velotransport

Reisende/r (Bronze)
0 Likes

Danke, das sehe ich genauso und habe deswegen den Kundenservice auch schon mehrfach angeschrieben. Eine bodenlose Frechheit sind auch diese ICN Garnituren, die sogar mitten in der Nacht noch reservationspflichtig sind. Zum Beispiel eine Fahrt von Luzern nach Aarau mit Abfahrt um 23.54 - kostet 10 Fr Reservationsgebühr fürs Velo, da zweimal ICN. Und um diese Zeit hat kein Schalter mehr offen, wo ich eine solche Reservierung bekommen könnte.

Geht's eigentlich noch?

Eine ICN Dotra hat 12 Velohaken. Eine IR36/37 Standardeinheit ohne Reservierungspflicht nur 4. Habe auch schon mal nur 2 oder gar 0 gesehen. Die zwei Krüppeldosto Garnituren, die seit Winter immer noch unterwegs sind, haben 6 bzw. 2 Haken.

 

Der Hammer ist aber derzeit, dass eine Anfrage bei den SBB (wegen etwas ganz anderem) wegen "Äpfeln" mit "Birnen" beantwortet wurde und seitdem jede weitere Kommunikation verweigert wird. Eine Unverschämtheit!

 

Einen Umstieg aufs Auto habe ich auch schon mehrfach im Kopf gehabt. Da ich aber erst wieder Auto fahren lernen müsste und davor irgendwie Angst habe, fahre ich weiterhin noch Bahn.