Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Highlighted

Abzocke

Neuer Autor
0 Likes

Guten Tag!
Ich sitze gerade in einem Zug von Bern nach Zürich. Aus Versehen habe ich den falschen Zug genommen, mein Sparbilett gilt für einen anderen Zug welcher 2min. Später fuhr. Jetzt werde ich von Fr. Pers.Nr. U212289 WIE EIN SCHWARZFAHRER behandelt und die Frau stellt ein Ticket aus für 115,50 chf aus. Ich finde das unerhört und das hat nichts mit Kulanz zu tun. Die Frau ist m. E. absolut nicht geeignet als Zugbegleiterin. Unfreundlich obendrauf. Mfg


Akzeptierte Lösungen
Highlighted

Betreff: Abzocke

Pendler/in (Platin)
0 Likes

Hallo @Lynnyrda 

Ich verstehe deinen Ärger, aber der Kontrolleur hat nur seine Aufgabe gemacht. Manchmal haben kleine Versehen halt grosse Auswirkungen.

Tatsache ist: Du hattest kein gültiges Billett für diesen Zug. Der Zuschlag für Fahren ohne gültigen Fahrausweis beträgt 90 Franken plus 25.50 für ein Billett Bern - Zürich mit einem Halbtax. Das ist exakt so in den Tarifen festgelegt.

Für eine allfällige Kulanz musst du dich an das Service Center Einnahmen wenden.

https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/dienstleistungen/kundendialog/reisen-ohne-gueltigen-fahrauswe...

Alternativ kannst du das Service Center Einnahmen auch telefonisch unter der Nummer 0848 00 11 33 (Mo-Fr 8.00-17.00) erreichen oder per E-Mail an fahrausweiskontrolle@sbb.ch. 

Dort wird man den konkreten Einzelfall prüfen. Wenn du auch damit nicht einverstanden bist kannst du dich noch an die Ombusstelle für öffentlichen Verkehr wenden. 

https://www.voev.ch/de/Service/Ombudsstelle-oV

Gruss, Reto

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Highlighted

Betreff: Abzocke

Pendler/in (Platin)
0 Likes

Hallo @Lynnyrda 

Ich verstehe deinen Ärger, aber der Kontrolleur hat nur seine Aufgabe gemacht. Manchmal haben kleine Versehen halt grosse Auswirkungen.

Tatsache ist: Du hattest kein gültiges Billett für diesen Zug. Der Zuschlag für Fahren ohne gültigen Fahrausweis beträgt 90 Franken plus 25.50 für ein Billett Bern - Zürich mit einem Halbtax. Das ist exakt so in den Tarifen festgelegt.

Für eine allfällige Kulanz musst du dich an das Service Center Einnahmen wenden.

https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/dienstleistungen/kundendialog/reisen-ohne-gueltigen-fahrauswe...

Alternativ kannst du das Service Center Einnahmen auch telefonisch unter der Nummer 0848 00 11 33 (Mo-Fr 8.00-17.00) erreichen oder per E-Mail an fahrausweiskontrolle@sbb.ch. 

Dort wird man den konkreten Einzelfall prüfen. Wenn du auch damit nicht einverstanden bist kannst du dich noch an die Ombusstelle für öffentlichen Verkehr wenden. 

https://www.voev.ch/de/Service/Ombudsstelle-oV

Gruss, Reto

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen