Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Was ist der Mehrwert von SwissID bei der SBB mobile App ???

GELÖST
SBB-Kunde
Reisende/r (Platin)

In der SBB mobile App kann man sich unter Einstellungen / Logindaten ändern auch mit dem SwissID anmelden, aber ich sehe da keine Vorteile, um dies zu tun. Der Satz
"Ihr SwissID-Login können Sie nun zusätzlich zum SwissPass-Login für die Anmeldung auf diversen Onlinediensten des Öffentlichen Verkehrs nutzen"

Frage: Was kann ich nun mehr nutzen ? ... wenn ich nun bisher alles nutzen konnte...

Auch die extra geschaltete Seite der SBB zum SwissID ist da nicht hilfreich
https://news.sbb.ch/artikel/92276/login-auf-swisspass-ch-auch-mit-swissid-moeglich

"Die SwissPass-Kunden können sich per 26. August 2019 neu mit der SwissID auf www.swisspass.ch anmelden. Das Login ist über einen zusätzlichen Button möglich. Das SwissPass-Login bleibt bestehen, ist weiterhin uneingeschränkt verfügbar und kann nach wie vor von allen Kunden auch ohne SwissID genutzt werden."

Nochmals : , Was besagt diese Begründung in Bezug auf den Mehrwert, wenn ja doch alles auch allein mit dem SwissPass Login uneingeschränkt verfügbar ist und auch von allen Kunden ohne SwissID genutzt werden kann....

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
MadisonPierce
Pendler/in

Der Vorteil der SwissID liegt darin, dass man weniger Logins benötigt. Beim SwissPass-Login ist der Vorteil in der Tat nicht so gross, da man dieses zuerst so oder so erstellen und dann erst mit der SwissID verknüpfen kann. Bei anderen Diensten kann man sich aber direkt mit der SwissID anmelden. So habe ich bei post.ch und der Krankenkasse kein separates Login mehr, sondern nutze die SwissID inkl. Zweifaktor-Authentifizierung über das Smartphone.

Der einzige Vorteil in der SBB-App scheint zu sein, dass man sich nur ein Login merken muss.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN
MadisonPierce
Pendler/in

Der Vorteil der SwissID liegt darin, dass man weniger Logins benötigt. Beim SwissPass-Login ist der Vorteil in der Tat nicht so gross, da man dieses zuerst so oder so erstellen und dann erst mit der SwissID verknüpfen kann. Bei anderen Diensten kann man sich aber direkt mit der SwissID anmelden. So habe ich bei post.ch und der Krankenkasse kein separates Login mehr, sondern nutze die SwissID inkl. Zweifaktor-Authentifizierung über das Smartphone.

Der einzige Vorteil in der SBB-App scheint zu sein, dass man sich nur ein Login merken muss.

Und heute schreibt mit (wenns keine Fake ist) die SBB, die Swiss ID sei bald nicht mehr gültig für swisspass ... was auch immer und wie auch immer ... Konfusion. Wenns denn so ist, wär das vielleicht in Grund, allgemein vom Swiss ID Abstand zu nehmen?

Habe die E-Mail auch bekommen. Unglaublich, das hatte jetzt keine drei Jahre Bestand. Schade, denn die SwissID wäre eigentlich eine gute Lösung: ein Login, auf Wunsch MFA, kostenlos.

liliho
Reisende/r (Bronze)

Kein Fake zum Glück und endlich bin ich diese unerklärliche, unnütze SwissId Verknüpfung los. Habe nie herausgefunden, wozu das hätte gut sein sollen.

Danke @MadisonPierce  für die Antwort. Für mich ist die Welt beim Login der SBB-mobile App in Ordnung : ich bin froh, wenn ich den zugehörigen SwissPass nicht jedes mal neu verlinken muss oder gar dieses Passwort eingeben.

Nein, die Frage bezieht sich eher auf den Beitrag gleich rechts von mir ( Mobile APP Passwort speichern ) , wo eigentlich das Gegenteil gewünscht wird und ich mir dachte, dass dies vielleicht mit dem SwissID Zugang so sei, wie ich dies von meinem Postshop.ch Zugang her kenne und bei der Ersteinrichtung vor vielen Jahren gar einen Bestätigungsbrief für die überprüfte Adresse erhielt. 

Dein letzter Satz sagt aber alles aus : Einziger Vorteil ist der eine Login, den man sich (bei der Erstinstallation) merken müsste. Ich habe deshalb die SwissID-Verknüpfung wieder getrennt...