Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Touch-Fahrplan Letzte Ziele Kachel

Oliver-Ch
Reisende/r

Seit einiger Zeit habe ich in der IOS-Version zwar mehr Kacheln, was auch praktisch ist, jedoch gab vorher 2 Kacheln, die automatisch die letzten 2 Ziele angezeigt haben. 

15 ANTWORTEN
Oliver-Ch
Reisende/r
@Oliver-Ch 
Mhm Beitrag noch nicht zu Ende geschrieben.

Warum werden die letzten Ziele nicht mehr angezeigt. Fand das noch sehr praktisch, wenn man regelmässig kurz abchecken wollte die die Verbindungen so aussehen.

Ich habe dasselbe Problem. Die beiden obersten Kacheln zeigen mir uralte Ziele an, die ich nicht mehr brauche. Die letzte Suche fehlt leider, dies wäre aber viel praktischer. 

Ich habe seit dem Update das selbe Problem und vermisse die Kacheln mit den letzten Zielen. Die neuen “dynamischen” Kacheln haben sich nach ein paar Tagen immer noch nicht bewährt (haben nur Ziele angezeigt, die ich vielleicht 1x anggefahren bin). Deshalb habe ich sie gelöscht in der Hoffnung, dass ich die Kacheln “Letzte Ziele/Starts” wieder einfügen kann. Leider geht das irgendwie nicht, ich kann nur neue Kacheln mit definierten Stationen hinzufügen. Auch die dynamischen Kacheln kann ich nicht manuell hinzufügen.

Ich finde diesen Update ziemlich unverschämt : Ohne zu fragen, verschwindet unten die sehr praktische Liste der letzten Ziele und wird oben durch "dynamische" Kacheln ersetzt. Wenn ich oben z.B. 2 Zeilen Platz lasse, könnten dort 8 dynamische Kacheln mit den letzten Zielen angezeigt werden, dann wäre es ja noch praktisch - stattdessen werden nur 3 Ziele angezeigt, keine davon kürzlich verwendet, 1 Ziel über vier Kacheln vor einem Jahr verwendet, ... unbrauchbar! (da ist wohl künstliche Intelligenz im Spiel ...)

Genau meine Meinung

Seit dem letzten Mobile App update hat es bei den Kacheln eine grosse verschlechterung gegeben! Vorher wurden die 2 letzten eingegebenen haltestellen in form einer kachel angezeigt. Diese sind nicht mehr hier. Sehr schade. Diese hatten wir fast immer benutzt wenn mann zb vom zielort wieder wegfährt. Bitte wieder einführen!! Danke Raphael

Hallo zusammen

Wir werden mit einem der nächsten Updates wieder 2 Kacheln für die beiden zuletzt abgefragten Stationen reservieren.

Gruess Carlo

SBB Mobile Team

Ebenfalls danke. Aktuell habe ich viele kleine Kacheln, mit denen decke ich den grossen Teil der Anfragen ab. Es scheint nun so, dass die Kachelgrösse fix sein wird. Zudem gibt es keine Möglichkeit, Kacheln zu pinnen. Beispiel: ich fahre regelmässig nach Lausanne und Genf, aber meistens in der Region. Dann habe ich viele regionale Kacheln, die ich nur einmal benütze, und die Fernziel fallen raus.

Meine Wünsche: 1) Kachelgrösse wählen können 2)Wichtige Kacheln pinnen.

Sonst gefällt es mir gut, danke

Pauol

ich habe mich nochmals mit dem Kachelfahrplan beschäftigt. Zur Zeit habe ich alle 12 Kacheln klein gefüllt (Winterhur, Zürich, Lausanne, Genf, Basel SBB, Basel Bad Bf, St. Gallen, St. Gallen Haggen, Schaffhausen, Lugano, Biel als wichtigste). Wenn ich dann Varianten suche, auch vie, bin ich sehr schnell. 4 Eingaben bleiben. Somit kann ich Routen Via etc. viel einfacher suchen als mit dem neuen System

Ich sehe schon, dass grössere Kacheln besser sichtbar sind im Licht, aber weshalb gibt es keine Konfigurationsmöglichkeit? Abgesehen von den häufigen Verbindungen fand ich den Standardfahrplan dann wieder bequemer.

Also nochmals meine Vorschläge: Kachelgrösse wählbar, Möglichkeit Kacheln zu pinnen, und, was Sie schon machen, mindestens 2 letzte Orte,

Super

danke!

@Carlo_CSM  Danke!
SandrineB
Reisende/r (Platin)

Hallo @Oliver-Ch 

Danke für deine Anfrage.

Ich habe es in der App versucht und im Touch Fahrplan werden die zuletzt gesuchten Ziele angezeigt, ebenso im Standard Fahrplan. Damit die letzten Ziele im Standard Fahrplan angezeigt werden, klicke in die Suchliste. Unterhalb wo du den Ort eingeben kannst, werden die letzten Ziele angezeigt.

Sollte es nicht funktionieren, empfehle ich dir das App zu löschen und es erneut zu installieren. Werden die letzten Ziele weiterhin nicht angezeigt, melde dich erneut bei uns.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Gruss, Sandrine

 

Ich meine explizt eine eigene Kachel, mit dem letzten Ziel oder Start-Haltestelle. Ich habe sowohl die IOS Preview wie auch die Android Preview-App. Bei der Android-Version habe ich im Touch-Fahrplan mehr vorgegebene Kacheln, mit sehr praktischen Funktion. 2x nächste gelegene Haltestelle und 2x. die zu letzten verwendeten Start/Ziel Haltestelle. Dies wünsche ich mir bei der IOS-App ebenfalls

 

 

 

IOS-VersionIOS-VersionAndroid VersionAndroid Version

 

 

Es betrifft m.E. die Preview Version, wo der Touch-Fahrplan überarbeitet wurde. Nach meiner Einschätzung ist das nicht gelungen, aber für Tests ist die Preview-App ja da. Meine Argumente für den Status Quo, wie er in der normalen App noch vorhanden ist:

- Das Pareto-Prinzip wird extrem gut ausgenutzt: in 80% der Nutzungen werde ich zwischen den Orten wählen, welche ich konfiguriert habe. In den verbleibenden Fällen werde ich wiederum zu 80% von einem Ort fahren, an welchem ich gerade bin (GPS-basierte Standortauswahl). Und in den restlichen Fällen wiederum zu hoher Wahrscheinlichkeit von einem Ort, den ich kürzlich gesucht habe. Somit: mit den Kacheln kann ich zu > 98% aller Nutzungen die gewünschte Verbindung suchen, ohne dass ich die "von" oder die "nach" Kachel benötige.

- Argumentation aus der Kombinatorik: Es gibt 16 frei konfigurierbare und 4 vorgegebene Kacheln (2 x Ortung und 2xvergangene suchen) = 20 Kacheln. Diese können in beiden "Richtungen" beliebig kombiniert werden; inklusive Via-Möglichkeit.  Es gibt somit auf einer Seite (!) über 300 Kombinationsmöglichkeiten.

 

Der Test zeigt m.E., dass das neue Konzept (Preview) wesentlich schlechter ist als das vorherige (Normale SBB Mobile App). Aber man darf ja mal einen Test machen 🙂

MuvOn
Reisende/r (Gold)

Ich kann bestätigen, dass die Kacheln mit den letzten Zielen nicht mehr existieren. In der Suchliste schon, aber Oliver meint ja die Kacheln. Dort sind die oberen beiden nun häufig aufgerufene Suchziele.

Ein weitere Benutzer stört sich wohl ebenfalls daran: https://sbbcffffs-community.sbb.ch/t5/SBB-Mobile/Neuer-touch-fahrplan/m-p/30893#M3535

--
MuvOn the next station!

Vor dem unnötigen Update gings trotzdem ein Schritt schneller und einfacher, weil die letzten Ziele als Kachel angepeilt werden konnten. Die beiden neuen Kacheln oben nützen gar nichts!

Die SBB könnte den App-Benutzern gerne den Gefallen tun und das wieder rückgängig machen ;))