Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Kontrolle im Zug: Billette aus Mobile App (Smartphone) verschwunden

draho208
Neuer Autor
0 Likes

Ich habe ein Low Budget Smartphone (ohne Abo) von Nokia. Meine Billette löse ich immer per MObile App. Mit Schrecken stellte ich auf der Rückfahrt kürzlich fest, dass da die gelösten Billette verschwunden waren. Was, wenn ich in die Kontrolle geraten wäre? Contact Center Brig meinte, ich müsse die Konrolleure an Brig verweisen. Damit konfrontierte ich die Kontrolleure, die meinten, das sei unnötig, meine Verantwortung, und wenn das Handy unsicher sei, dann solle ich eben das Billett zuhause ausdrucken oder eben einen Screenshot machen! Umständlich und kompliziert, wenn die Kontrolleure für solche Fälle online sich einloggen könnten. 😠 Ist nicht gerade kundenfreundlich. Dazu kommt, dass ich trotz allem, auch wenn die Kontrolleure Brig kontaktiert hätten, die Kosten für die "Umtriebe" bezahlen müsste, und das nur, weil das Netz und Handy nicht so funktionieren, wie sie sollten! Keine Kulanz, nur nüchterne Belehrungen!

Betreff: Kontrolle im Zug: Billette aus Mobile App (Smartphone) verschwunden

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in

Hallo @draho208 

Der von dir erwähnte Tipp des Contact Center Brig erstaunt mich. Denn wer in einen Zug einsteigt muss im Besitz eines Fahrausweises sein und diesen auch vorweisen können.

Bei über 1 Mio. Passagiere pro Tag kann es nicht die Aufgabe des Kontrollpersonals sein, "Brig anzurufen" oder sich "online einzuloggen". Das Handy muss funktionieren und die Verantwortung dafür trägt der Reisende. Der Klassiker "Akku leer" würde sonst zur Standard-Ausrede werden.

Wem das Risiko zu gross ist hat die Möglichkeit, Billette am Automaten zu kaufen.
Und noch etwas: Kulanz ist immer ein freiwilliges Entgegenkommen. Man hat kein Anrecht darauf.

Gruss. Reto

Betreff: Kontrolle im Zug: Billette aus Mobile App (Smartphone) verschwunden

MadisonPierce
Pendler/in

Man muss unterscheiden, ob der Grund für das Nichtvorhandensein des Billetts beim Benutzer oder der SBB liegt. Wenn man das Abo zuhause vergisst, kann die SBB nichts dafür. Ebensowenig, wenn der Akku des Smartphones leer ist oder das Display defekt. Wenn die Billette aber wegen einer Störung in der App nicht angezeigt werden, ist die SBB verantwortlich.

Leider ist beim elektronischen Verkaufskanal selbst für Techniker manchmal nur schwer feststellbar, auf welcher Seite das Problem liegt. So wird die SBB viele Fälle auf ihre Kappe nehmen müssen, für die sie eigentlich nichts kann. Dafür spart sie im Gegenzug bei den Billettautomaten und den Schalteröffnungszeiten.

Betreff: Kontrolle im Zug: Billette aus Mobile App (Smartphone) verschwunden

Carlo_CSM
Moderator
0 Likes

Hallo @draho208

Ich kann zu den gemachten Angaben und Aussagen von @Ex-Bähnler  und @MadisonPierce noch ergänzen, dass die Tickets lokal auf dem Device abgelegt werden und nicht zentral gespeichert sind. Die Ressourcen dazu hätten wir gar nicht, alle digitalen Käufe zu hosten über eine längere Zeit (Erstattungsanträge prüfen etc.). Aus meiner Erfahrung müsste man den Fall viel genauer Analysieren um die Ursache zu eruieren. Es scheint mir weniger generell bei der SBB oder dem Low-Budget-Gerät zu liegen. Was wir da wissen müssten:

Was war es für ein Ticket (Streckenticket, Verbund etc.)?
Hast du es in eingeloggtem Zustand gekauft? 
War es nach dem Kauf unter "Billette&SwissPass" sichtbar?
Hast du allenfalls noch ein altes Ticketshop-Konto? Hast du das mit deinem SwissPass-Login verknüpft?
Erhältst du jeweils die E-Mail-Quittung (inkl. QR-Code -> kann auch zur Kontrolle vorgewiesen werden) vom Ticketkauf?

Gruess Carlo

Team SBB Mobile 

Betreff: Kontrolle im Zug: Billette aus Mobile App (Smartphone) verschwunden

draho208
Neuer Autor
0 Likes

Hallo Carlo

Dankeschön. Zu deinen Fragen folgende Antworten:

1. Streckenbillett vom ZVV (Strecke Wetzikon-Rapperswil retour)

2. eingeloggt, da nur von zuhause aus lösbar wegen Wlan

3. Billett sichtbar

4. E-Mail-Quittung umgehend

5. altes Ticketshop-Konto? Habe oder hatte ich, brauche ich dafür aber nicht. Auf der SBB-Website, wenn ich mich einlogge, dann sehe ich ja unter "Bestellungen" meine Käufe.

Mein neues Handy bringt mich fast um - vieles, was wie von Geisterhand bis zum 31.8.20 mit dem Huawei/Honor 5x funktionierte, versagt mit dem Nokia. Ich hatte das Update (auf Android 11) von Mitte April 21 im Verdacht, aber ob's daran liegt? Auf jeden Fall waren die Tickets bis ich zuhause war auf dem Rückweg nicht ersichtlich. Als ich zuhause war, checkte ich mein Huawei - läuft parallel von zuhause, immer noch Android 6.01 - und siehe da: dort auf der SBB-App klar und deutlich die vermissten Tickets! Lustigerweise waren die 1 oder 2 h später auch wieder auf dem Nokia ersichtlich. Fast unheimlich, oder?

Gruss Draho