Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Easy Ride

Erika-Förster_
Neues Mitglied

Guten Tag. Wie kann es sein, dass ich letzte Woche zweimal  zwei verschiedene Preise für die zwei genau gleichen Strecken, gekauft mit Easy Ride bezahlen musste?

1. Busfahrt Stäfa Binz nach Oetwil Zentrum: Hinfahrt 3.10, Rückfahrt 2.50

2. Bahnfahrt Stäfa Bahnhof nach Rapperswil SG: Hinfahrt 3.40, Rückfahrt 2.70

Danke für Aufklärung!

5 ANTWORTEN
SBB-Kunde
Pendler/in

Ich möchte zur Aussage von @11407  noch gerne eine Besonderheit des ZVV hinzufügen: Die Tageskarten sind in der ganzen Schweiz beim Verkehrsverbund übergreifenden SBB Streckennetz, sowie bei allen Verkehrsverbünden am Gültigkeitstag und am Folgetag bis 5h für die Rückkehr gültig. Es gibt 2 Ausnahmen in der Schweiz: ZVV (=wo sie wohnen) und Onde Verte (Region Neuenburg). Dort wird die Karte auch richtig bezeichnet : 24h-Stundenkarte. 

Mit gleichzeitig 2 unterschiedlichen Zeit-Systemen kommt natürlich ein Check-in... Check-out-System wie EasyRide ( resp. Fairtiq ) nicht klar, d.h. bei EasyRide kommt nicht das Zürcher (und Neuenburger) 24h-System zur Anwendung, sondern das System wie es in den übrigen Verkehrsverbünden und bei den Streckenbilletten der SBB angewendet wird = Reisetag und Folgetag bis 05.00h für Heimreise . Gegenüber dem Zürcher 24h System hat eine Tageskarte logischerweise immer eine kürzere Laufzeit: Start frühestens ca. 5h - bis meistens max. Mitternacht. Diesem Umstand trägt die ZVV bei elektronischen Billetten Rechnung und gibt dort einen Preisnachlass von ca. 10%.

Wichtig : diese Billette sind nicht am Schalter oder am Automaten erhältlich - wird hier auch gesagt: Preise Tageskarte Kalendertag (nur via Check-in-Ticket der ZVV-App resp. EasyRide oder Fairtiq)  https://www.zvv.ch/zvv/de/abos-und-tickets/tickets/tageskarte-kalendertag.html
Die beiden Beispiele sind also 1. 3.10+2.50=5.60 CHF= 2Zonen Halbtax..... 2. 3.40+2.70=6.10 CHF= 3Zonen Halbtax

Ich hoffe, ich konnte die ZVV-Besonderheit der 24h- Tageskarte erklären...

.... sorry @Ex-Bähnler , dass ich - wie ich nachträglich gerade sehe - auch noch reingefunkt habe - wurde immer wieder abgelenkt, deshalb mein Spätzünder.

Um bei diesem Tarifsystem am Beispiel Stäfa - Rapperswil (=3 Zonen und 1h) noch eine Zugabe zu machen - nehme ich das Beispiel Männedorf - Rapperswil (=4Zonen und 2h)

Fahre ich mit EasyRide 11.33 ab Männedorf (Rapperswil an 11.52 - dort Aufenthalt 1h 17Min - ab 13.09) Männedorf an 13.26 =Gesamtzeit 1h 53 Min .... oder die andere S7
Fahre ich mit EasyRide 12.03 ab Männedorf (Rapperswil an 12.22 - dort Aufenthalt 1h 17Min - ab 13.39) Männedorf an 13.56 = Gesamtzeit 1h 53 Min ist die Zeit in beiden Fällen des Taktfahrplans unter 2h, d.h. es wird von EasyRide sogar nur eine einfache Fahrt für CHF 4.40 berechnet.

Das gleiche Beispiel von Stäfa ist dann sogar noch ca 10 Min kleiner. EasyRide berechnet den günstigsten Preis, d.h. wenn die Rückkehr unter 2h abgeschlossen ist, wird nur die einfache Fahrt für CHF 4.40 berechnet, weil die Fahrtrichtung im ZVV und auch Ostwind ist egal - man kauft Raum (diese 4 Zonen) und die zugehörige Zeit (2h).

Ein ähnlichen Fall wurde vor längerer Zeit zwischen Uznach und Rapperswil (wie Stäfa-Rapperswil ebenfalls 3 Zonen, aber Ostwind) abgehandelt - es wurde eine Zone dazugekauft, und im Gegenzug musste man wegen der zusätzlichen 2. Stunde nur ein Einzelbillett und keine Tageskarte lösen.  Der Link:
https://sbbcffffs-community.sbb.ch/t5/Abos-und-Billette/Fairtiq-App-Weshalb-%C3%B6fters-billiger-als...

Regel bei ZVV und Ostwind : Man kauft Raum (=Zonen) und Zeit und in dieser Zeit und Raum kann man die ÖV' s nutzen. Dies ist aber nicht generell bei den Verkehrsverbünden:  als Beispiel der Tarifverbund Nordwestschweiz : https://www.tnw.ch/tickets-preise/billette/einzelbillette   Dort steht klar : Mit dem Einzelbillett fahren Sie innerhalb der aufgedruckten zeitlichen Geltungsdauer von A nach B. .... das heisst beim Raum nur in eine Richtung (nicht auch von B nach A) - dies nachzulesen im T651  https://www.tnw.ch/assets/images/content/T651_2022_06_01_Final.pdf unter 3.1.0.1 Zonenbillette berechtigen für eine einfache Fahrt (keine Rückfahrt). 

 

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Silber)

Hallo @Erika-Förster_ 

Das ist alles korrekt. Die erste Fahrt benötigt 2 Zonen, die zweite Fahrt jedoch 3. Das erklärt den Unterschied von 3.10 zu 3.40.

Da EasyRide nur pro Kalendertag abrechnen kann wird die günstigere „Tageskarte Kalendertag“ und nicht das „24-Stunden Ticket“ berechnet. Diese Tageskarte kostet für 2 Zonen 5.60. Deshalb wird für die Rückfahrt 1 nur noch die Differenz zur Tageskarte berechnet. Dasselbe dann auch bei der zweiten Reise (Tageskarte Kalendertag für 3 Zonen = 6.10). 

 https://www.zvv.ch/zvv/de/abos-und-tickets/tickets/tageskarte-kalendertag.html

Gruss, Reto

D1C6AAD2-7E80-4699-87B0-2BBD031F8B25.png

 

Carlo_CSM
Moderator

Hallo @Erika-Förster_ 

EasyRide optimiert wo immer möglich (tarifarisch erlaubt) den Preis. Bei Unsicherheiten, kannst du dich über Billette & Abos -> Abgelaufen -> Vergangene EasyRide-Reisen -> Problem melden direkt an unser EasyRide-Supportteam melden. 

Gruess Carlo

Team SBB Mobile

11407
Reisende/r (Platin)

Der zweite Preis ist die Differenz zu einer Tageskarte. Eine Fahrt kostet CHF 3.10. Fährst Du zurück, ist eine Tageskarte für CHF 5.60 günstiger, deshalb wurde Dir nur die Differenz verrechnet.