Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Direktverbindung

GELÖST
opossum
Reisende/r (Bronze)

Wie finde ich in der App Direktverbindungen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
SBB-Kunde
Pendler/in

sbb.ch = erweiterte Suche -Verbindungen = Direktverbindungen

App = am fehlenden Umsteigekreisring  zwischen Start und Ziel , dies auch bei sbb.ch sichtbar (dort gefüllter kleinerer Punkt)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN
SBB-Kunde
Pendler/in

sbb.ch = erweiterte Suche -Verbindungen = Direktverbindungen

App = am fehlenden Umsteigekreisring  zwischen Start und Ziel , dies auch bei sbb.ch sichtbar (dort gefüllter kleinerer Punkt)

opossum
Reisende/r (Bronze)

Hallo SBB-Pendler,

Die gute Lösung auf sbb.ch kenne ich. Es wäre toll, gäbe es dasselbe in der App. Es gibt dazu ja schon die "erweiterte Suche", nur fehlt dort die Option "Direktverbindung ".

Dein Vorschlag, wie es in der App gehen soll, meinst du wohl nicht im Ernst. Versuche mal die praktische neue direkte Verbindung Chur-Genf mit der händischen Suche nach Umsteigekreisringen zu finden. Das ist fast wie in Zeiten des amtlichen Kursbuchs 

@opossum  : Kaum zu glauben : Ich brauchte in der App weniger als eine Minute, um die 4 Direktverbindungen Chur - Genf mit scrollen zu finden... aber ich gebe zu, ein Normalnutzer hätte länger, weil als fast Einheimischer hatte ich Kenntnis von diesen Wochenend-Direktverbindungen...
Aber auch bei sbb.ch gelangt man ausserhalb des Wochenendes zuerst nur zur (gut sichtbaren) Zeile "Leider konnte zu Ihrer Anfrage keine Verbindung gefunden werden. Möglicherweise handelt es sich um eine Strecke, welche nur saisonal oder am Wochenende bedient wird. " .
Das erwähnte Beispiel ist natürlich auch ein Extrembeispiel : Pro Woche 4 Direktverbindungen bei ca. 250 im gleichen Zeitraum angebotenen Verbindungen für die Strecke, grösstenteils übrigens in der gleichen Zeitspanne von 4h10min wie die Direktverbindung. 

Ich musste wegen dieser Direktverbindung für mich lachen, denn ich bin in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts an einem kleinen Bahnhof im St. Galler Rheintal aufgewachsen, wo heute nur noch die S2 und S4 hält. Es war immer interessant auf diesen austauschbaren silberfarbenen Tafeln an den Zügen Route und Ziel zu lesen. Die einen hatten Startort Sargans - die andern Chur und  was stand gleich mehrmals am Tag bei den Zügen aus Chur ? : Chur - St. Gallen - Zürich - Bern - Lausanne - Genève C.... 😀 - das Rheintal runter als Bummler - ab Rorschach als Schnellzug...