Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

mehr Rücksicht auf Kunden nehmen bei Umstellungen

Status: Neu
von MadisonPierce vor 2 Wochen

Hallo zusammen

Am Samstag wollte ich mit der App ein Billett kaufen. Da kam die Meldung, dass die SBB etwas umgestellt hat und ich meine Kreditkarte neu erfassen müsse. Es war dann recht stressig, dies noch rechtzeitig zu erledigen.

Umstellungen und Aktualisierungen sind besonders in der IT notwendig, das ist mir bewusst. Aber man sollte das kundenfreundlicher gestalten:

1.) Weshalb kann man die Kreditkartendaten nicht automatisiert ins neue System übernehmen? Man kann jede Datenbank in eine andere Datenbank überführen, es ist nur eine Frage des Aufwandes. Evtl. wurde dem Aufwand für die Kunden, die Daten neu zu erfassen, zu wenig Beachtung geschenkt.

2.) Man sollte die Benutzer mit solchen Änderungen nicht überraschen. Als das SwissPass-Login eingeführt wurde, hatte man eine Übergangsfrist. Das war kundenfreundlich. Ich wünsche mir, dass bei zukünftigen Änderungen, die ein Eingreifen der Kunden erfordern, die Kunden rechtzeitig informiert werden. Entweder per Mail oder auch per Push-Nachricht.

Vielen Dank!

 

Kommentare
MuvOn
Reisende/r (Silber)

Dem kann ich nur zustimmen, auch wenn es sich um eine Preview-App für Enthusiasten handelt welche technisch etwas affiner sein sollten.

Ausserdem ist der Fehler mit den Kartendaten nicht mal der schwerste. Viel schwerer wiegt, dass durch die Umstellung plötzlich die Barcodes der vor der Umstellung gekauften Billete nicht mehr in der App angezeigt werden konnten...

markus
Reisende/r (Bronze)

also entschuldigung diese umstellung wurde schon mindestens seit 2 monaten komuniziert! wo um himmels willen ist da von überaschung etwas zu sehen?