Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ideen und Wünsche

Hast du eine gute Idee für die SBB Mobile Preview App oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann erfasse deinen Beitrag hier oder beteilige dich an laufenden Diskussionen.

Idee hinzufügen

Schüttelfunktion

Status: Neu
von IStucki Mittwoch
Tickets bitte wieder mit der Schüttelfunktion anzeigen lassen!!! Oder das Ticket wieder automatisch in das Drop-down-Menu vom Handy einfügen.
Ich finde die Abfahrtstabelle der Preview App grundsätzlich eine gute Idee, in dieser Form jedoch nur für "geübte" Bahnfahrer brauchbar bzw. hilfreich. Da wird zwar die Zugsendstation angezeigt, die für gewöhnlich wichtigeren Zwischenhalte des Zuges werden jedoch nur durch Antippen jedes einzelnen Zuges aufgeführt. Da kann ich gerade so gut eine neue Fahrplansuche eingeben.

Da ich einen längeren Anfahrtsweg zum Bahnhof habe, wäre es praktisch, wenn man bei der Reisebegleitung einstellen könnte, ab wann der erste Alarm losgehen soll, z.B. 15', 30', 60' Minuten vor Abfahrt, je nach meiner persönlichen Einstellung der Benachrichtigung

 

Personalisierung der App

Status: Neu
von Sascha vor 2 Wochen

Ich habe 2 Handys, ein Geschäftshandy sowie ein Privathandy und auf beiden Handys die SBB-App heruntergeladen. Da ich die App regelmässig nutze, ist mir die Personalisierung des Handys wichtig. Inzwischen habe von neuen Funktionen der Preview App gehört und diese ebenfalls 2 x heruntergeladen. Es wäre toll, wenn mein persönliches Loging ausreichen würde, um jeweils auch meine personalisierten Einstellungen zu übernehmen, welche ich inzwischen 4 Mal von neuem erfassen musste, und welche ich auch beim Kauf eines neuen Handy wieder von neuem vornehmen muss.

Bei Störungen/Fehler/Updates übersichtlich informieren

Status: Neu
von Ex-Bähnler vor einer Woche - zuletzt bearbeitet vor einer Woche

Hallo SBB

Beim Bahnbetrieb wird tadellos über alle Störungen informiert (http://fahrplan.sbb.ch/bin/help.exe/dn?tpl=him_feedticker).

Genau so etwas braucht es auch für alle Verkaufskanäle. Wie dieses Forum hier beweist, gibt es recht viele Fehler, Unterbrüche etc., die mit Updates oder Releases behoben werden sollen.

Für die NutzerInnen wäre es sehr praktisch, alle diese Meldungen auf einer übersichtlichen Website und in der App zu finden, z.B. so:

Kanal: SBB Preview App v7.2.1
System: iOS
Fehler: Billett wird nicht angezeigt, weil Apps (apple) im Moment nicht fähig sind einen Kauf auf dem Computer anzuzeigen
Empfehlung: Billette ausdrucken
Bekannt seit: 11. November 2017
Behebung bis: 23. November 2017
Behebung durch: Release 

Bei Fragen und neuen Störungen: Support Online Billette 0848 030 030 anrufen, mo-fr 9-18... (Lokaltarif).

Mit einer solchen Störungsseite erspart ihr euch viele gleiche Anrufe/Anfragen auf twitter/facebook/community/chat/hotlines etc.

Ich bitte darum, diese Idee wirklich zu prüfen und nicht nur zu beantworten. Es ist mir bewusst, dass eine solche Störungsseite nicht rasch realisiert werden kann, aber sie ist wirklich dringend nötig, wenn bald alles nur noch elektronisch gekauft werden soll.

Vielen Dank und Gruss vom Ex-Bähnler Reto

 

 

Erweiterte Suchoptionen

Status: Neu
von Sascha vor 2 Wochen

Folgende Suchoptionen wären als auswählbare Optionen toll:

- Direktverbindungen (wenn es trotz Direktverbindung ein Umsteigen anzeigt, da man so einige Minuten einsparen      kann, man aber die Direktverbindung bevorzugen würde)

- Familienwagen (diese sind nur mühsam findbar)

- Transportmittel pro Teilstrecke, z.B. Basel - Verkehrshaus via Luzern, Teilstrecke Luzern - Verkehrshaus via           Schiff (wird sonst fast immer via Bus oder Zug angezeigt)

- Teilstrecke mit Speisewagen

etc.  ......

Wenn ich als Reisender ein Billet in der App löse, gleichzeitig dazu eine Verbindung speichere, und darüber hinaus auch das Travel Cockpit aktiviert habe, so weiss die SBB a priori, welche Züge ich wann benutzen möchte. Auch wenn nur zwei der drei Elemente bekannt sind, ist mit einer gewissen Unsicherheit etwas zu meinen Absichten als Reisender bekannt. 

 

Wurde schon darüber nachgedacht, diese Informationen für Echtzeit-Anschlussplanung zu nutzen? Rein statistisch gesehen müsste die SBB ja relativ gut und dennoch anonymisiert wissen, wieviele Personen an einem Bahnhof welche Anschlussverbindung planen. Das könnte doch durchaus als (ein) Input dienen, um diesbezüglich den Service zu verbessern weil man genau weiss, wohin tatsächlich umgestiegen wird.

 

Rein theoretisch könnte man ja bei Verspätungen sogar noch einen Schritt weitergehen und die Reisenden in der App aktiv fragen, ob sie tatsächlich direkt umsteigen und den urpsprünglichen Anschlusszug nehmen wollen oder auf den nächsten warten wollen. 

 

Gerade zu Randzeiten oder auf schlechter erschlossenen Strecken heisst einen Anschluss verpassen eine Stunde Wartezeit oder mehr, und andererseits sind diese niederfrequenten Strecken nicht immer auf dem Radar wenn es darum geht, Anschlüsse abzuwarten. 

Fahrplan: Verbindungen zu (Bus-)Haltestellen im Umkreis anzeigen

Status: Neu
von Ex-Bähnler ‎16.10.2017 21:52 - bearbeitet ‎16.10.2017 22:17

Guten Abend

Mit dem heutigen Fahrplan auf sbb.ch werden momentan nur dann Verbindungen angezeigt, wenn man die exakte (Bus-)Haltestelle eingibt, an welcher das Transportmittel anhält. Besonders nachteilig ist dies bei Nachtbussen, denn diese bedienen oft nur sehr wenige Haltestellen pro Dorf. Wer mit einer Haltestelle eine Verbindung sucht, an welcher der Nachtbus nicht anhält, erfährt so gar nicht, dass es einen Nachtbus gibt (der einfach nur zu einer andern Haltestelle im Dorf fährt). Das entspricht überhaupt nicht dem, was ein Kunde / eine Kundin von einer Fahrplanabfrage erwartet!

Bei search.ch und online.fahrplan.zvv.ch/ ist das z.B. viel besser gelöst. Dort erscheinen (automatisch oder mit „Umkreissuche“) alle Verbindungen in der näheren Umgebung der eingegebenen Haltestelle.

Kann das sowohl auf sbb.ch wie in der Mobile App bei nächster Gelegenheit verbessert werden?

Freundliche Grüsse
Ex-Bähnler

Aktuell muss man immer wählen ob man den Standard oder Touch-Fahrplan öffnen will, wenn man nicht die Eingabezeile zuoberst verwendet. Praktisch wäre wenn man im Profil einstellen kann welches die gewünschte Version ist und die App direkt damit startet.

Status: Neu

Hallo, ich bin einer der vielen regelmässigen Benutzer der Eurocity Züge von der Schweiz nach Milano Centrale. Oft haben Leute wie ich das Problem, dass wir jedes Mal die Tickets zwischen Chiasso/Domodossola und Milano Centrale kaufen müssen. Wir können das nicht über die SBB-Seite oder App machen und deshalb müssen wir auf trenitalia die Tickets kaufen und geben jedes Mal wegen des Währungswechsels ein Bisschen mehr Geld aus, was irgendwann Mal wenn man öfter fährt zur Frage führt "Wieso benutz ich eigentlich nicht FlixBus?" (wenn man früh genug Tickets kauft kann man sich bei häufigen Fahrten schon ein Paar Franken sparen).

Ich würd aus Erfahrung (>5 Jahre regelmässige Fahrten zwischen Zürich und Mailand) schätzen, dass vielleicht mindestens 10% der Passagiere des Zuges regelmässig die Strecke fahren und sich ebenfalls daruf freuen würden, wenn man sich sowas wie ein jährliches "Zusatzabo" für diese Strecke kaufen könnte. 

Ausserdem: Wieso muss man ausgerechnet in Bellinzona, Zug, Arth-Goldau, Como und Monza anhalten? Die grosse Mehrheit der Passagiere steigt in Mailand, Lugano und Zürich ein/aus. Könnte man vielleicht nicht gezielt bei einigen täglichen Fahrten des Eurocity diese relativ nutzlose Haltestellen eliminieren?

Jetzt herunterladen

Möchtest du als Erste(r) neue Funktionen testen? Dann lade jetzt die SBB Mobile Preview App für Android oder iOS herunter.

Unsere aktivsten Mitglieder