Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Tabulator in "Von"-Feld

Status: In Prüfung
von duSapin ‎28.02.2017 11:35

Wenn die Tabulator-Taste im "Von"-Feld gedrückt wird, sollte der Cursor direkt ins "Nach"-Feld springen. Zur Zeit springt der Fokus auf den Clear- und danach auf den "Richtung wechseln"-Button.

Status: In Prüfung
Kommentare
Moderator
Moderator
Status geändert in: In Prüfung
 
D3adpool
Reisende/r (Bronze)

Es wäre auch nützlich, wenn der Cursor beim Aufrufen der Webseite sich bereits im "Von" Feld befindet, damit man direkt lostippen kann und nicht erst mit der Maus reinklicken muss.

Moderator
Moderator

Hallo @duSapin und @D3adpool

Danke für eure Ideen. Wir haben beide Vorschläge aufgenommen und werden diese gerne prüfen.

Ich wünsche euch weiterhin viel Spass beim Entdecken der Preview!

Andy

StefanK
Reisende/r (Bronze)

Wenn man anfängt, eine Haltestelle einzugeben und dann mit Pfeil runter einen der Vorschläge auswählt, sollte Tab diesen Vorschlag übernehmen (was der Webshop zumindest unter Chrome nicht tut). Ein Return versucht im Gegensatz die ganze Seite abzuschicken. Ich habe daher noch keine Methode gefunden, von den Vorschlägen zu profitieren, ohne den ganzen Text einzugeben oder die Maus zu verwenden, was aber den Eingabefluss unterbricht.

Moderator
Moderator

Hallo @StefanK

Danke für den Hinweis. Wir sind uns dieser Problematik bewusst und werden dieses Feature entsprechend verbessern und überarbeiten.

Lieber Gruss
Andy

away__ch
Besucher

Auch unter Mac mit Safari habe ich Probleme dass der Tap teilweise in die Adresszeile oder ins Menü Springt.

Dies ist mir vorallem über den Abo einstieg aufgefallen.

victor01
Neuer Autor

Ich empfinde die neue Version des Online-Fahrplans VIEL kundenunfreundlicher als die alte. Meine Hauptkritikpunkte:

- die Option "gegenrichtung" ist offenbar ersatzlos entfallen

- die Karten, die den Fussweg von der Endhaltestelle zum eigentlichen Ziel aufzeigen, gibt es anscheinend auch nicht mehr. Das empfinde ich als besonders stossend, weil ich bei neuen Zielen jetzt neben der SBB-Seite auch z.B. den Falk-Plan aufrufen muss.

Es wäre wirklich hilfreich, wenn diese beiden Mängel korrigiert werden könnten.

Ausserdem finde ich es schade, dass beim Anklicken einer Verbindung nicht mehr der gesamte Laufweg (mit allen Haltestellen) angezeigt wird. Da war die frühere Version ebenfalls deutlich besser.

StefanG
Neuer Autor

Der neue Online Fahrplan finde ich grässlich. So richtig überdesignt.

Wieso hat man es nicht belassen ?  Die SBB hat wohl zuviel Geld, dass sie die Webseite ständig umbauen kann. Kann ich da mitverdienen ?

 

 

Klar. Beim öffnen der Webseite MUSS der Fokus im Feld  VON liegen. Alles andere macht keinen Sinn.

Der Rest ist viel zu gross definiert. öffnet man die Webseite auf einem Smartphone, ist das besser dargestellt als auf einem PC mit Browser und 24 Zoll Monitor.

Dabei macht das ja gar keinen Sinn. Die SBB Webseite muss nicht "Mobile First" sein, denn auf dem Smartphone öffne ich die SBB App, die funktioniert viel schneller.

Wer öffnet den SBB Fahrplan heutzutage in einem Browser ?  Das sind die PCs. Und die haben meistens grosse Monitore.

 

Nächster Kritikpunkt: 

Es werden mehrere Verbindungen angezeigt. Um die Details der Verbindung anzuzeigen muss ich ganz nach rechts mit der Maus auf die + Symbole,
Die interessantren Daten sind dann aber links.  Es wäre viel sinnvoller auf grossen Bildschirmen, die + Zeichen links zu machen, wie früher.

Nächster Kritikpunkt: 

öffnet man eine Verbindung., so braucht dies extrem viel Platz und es wird schwierig , mehrere Verbindungen zu Vergleichen, um z.B. zu Prüfen wo ich umsteigen muss bzw. wie lange Warten etc.

Wenn ich auf meinem Monitor den Browser Zoom auf 25% Grösse einstelle, dann sieht es wieder besser aus. Das war früher viel besser! Unnötiger Grafikschnickschnack!

 

Alles in allem, schlecht designt. Viel zu viel weiss, und Hauptsache, die Werbung hat Platz oben !

Patrick_
Neues Mitglied

Der Resultate Bereich ist weniger als die Hälfte des Screens. Das stört mich enorm. Er sollte wenigstens irgendwie vom Benutzer vergrössert werden können.