abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Quellcode freigeben

0 Likes

Die "neue" SBB App wurde wieder als Closed Source entwickelt.

Das hat diverse Nachteile:

  • nicht state of the art
  • Sicherheitsrisiko (vorallem in Bezug auf Security, aber auch ein Bisschen im Bereich der Safety): sicherheitskritische Fehler können nur durch wenige Personen gefunden werden (die gleichen, die sie auch eingebaut haben!), statt von einer grossen Community
  • Verbesserungen kommen nur mit Bitti-Bätti und Einsicht der SBB dass der Need vorhanden ist
  • keine Möglichkeit zur Individualisierung

Der naheliegenste Weg ist deshalb die App in ein Open Source Produkt zu verwandeln. Dann profitiert Ihr und die Kunden von div Hackern die in ihrer Freizeit Verbesserungen implementieren, Fehler finden und beheben. Gratis dazu gibt es noch einen Imageschub!

Da die SBB App an sich keine kommerzielle App ist (auch wenn die Sourcen geöffnet werden würden, müssten keine Provisionen für Billetverkäufe durch Forks von der App gezahlt werden), bringt es für die SBB keinerlei Nachteile mit sich, die Sourcen freizugeben.

 

Und wenn wir gleich dabei sind, gebt doch auch die Sourcen der alten App frei! (btw ich finde die alte nach wie vor besser, die kommt mit weniger Queries aus, ist schneller, effizienter und übersichtlicher)