Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Eurocity Züge nach/von Milano Centrale verbessern

Neues Mitglied

Hallo, ich bin einer der vielen regelmässigen Benutzer der Eurocity Züge von der Schweiz nach Milano Centrale. Oft haben Leute wie ich das Problem, dass wir jedes Mal die Tickets zwischen Chiasso/Domodossola und Milano Centrale kaufen müssen. Wir können das nicht über die SBB-Seite oder App machen und deshalb müssen wir auf trenitalia die Tickets kaufen und geben jedes Mal wegen des Währungswechsels ein Bisschen mehr Geld aus, was irgendwann Mal wenn man öfter fährt zur Frage führt "Wieso benutz ich eigentlich nicht FlixBus?" (wenn man früh genug Tickets kauft kann man sich bei häufigen Fahrten schon ein Paar Franken sparen).

Ich würd aus Erfahrung (>5 Jahre regelmässige Fahrten zwischen Zürich und Mailand) schätzen, dass vielleicht mindestens 10% der Passagiere des Zuges regelmässig die Strecke fahren und sich ebenfalls daruf freuen würden, wenn man sich sowas wie ein jährliches "Zusatzabo" für diese Strecke kaufen könnte. 

Ausserdem: Wieso muss man ausgerechnet in Bellinzona, Zug, Arth-Goldau, Como und Monza anhalten? Die grosse Mehrheit der Passagiere steigt in Mailand, Lugano und Zürich ein/aus. Könnte man vielleicht nicht gezielt bei einigen täglichen Fahrten des Eurocity diese relativ nutzlose Haltestellen eliminieren?

Kommentare
Pendler/in (Gold)

 

Hallo @fs92

Danke, dass du regelmässig mit der Bahn nach Italien fährst. Wenn ich dich recht verstehe, dann hast du zwei Anliegen:

a) Tickets für die Auslandstrecke einfacher lösen / schlechter Wechselkurs / warum gibt es kein Jahresabo für diese Strecke?
b) Einzelne Züge mit weniger Halten fahren lassen

zu a)
Ich habe auf der Webseite sbb.ch im Fahrplan Chiasso - Milano für morgen eingegeben und es wurde mir problemlos ein Ticket angezeigt. Und erst noch eines, das man (gegen Gebühr) umtauschen oder rückerstatten könnte. In der MobileApp geht es tatsächlich nicht > da muss dir aber die SBB eine Antwort geben, ob und wann das möglich sein wird.
Die Idee mit dem Jahresabo für Chiaso - Milano ist gut. Nur ist die SBB dafür nicht zuständig. Erkundige dich doch bitte bei deinem nächsten Aufenthalt in Milano nach den italienischen Abo-Angeboten und lass es uns hier wissen, wenn du fündig geworden bist.

zu b)
Wo welche Züge halten (sollen) ist ein Dauerbrenner. Persönlich bin ich der Meinung, dass - dank Reisezeitverkürzung durch den Basistunnel - diese fünf Minuten für diese paar Zugshalte durchaus noch drin liegen sollten. Und der Taktfahrplan sollte möglichst nicht mit Ausnahmen auseinander gerissen werden.

Ich wünsche dir gute und sichere Fahrt.

Freundliche Grüsse vom Ex-Bähnler Reto

Reisende/r (Silber)

damit du zwei oder drei minuten früher ankommst sollen die reisenden vom rheintal die mit dem zug über artgoldau fahren könnten den umweg über zürich machen müssen? schon ein bisschen arogant meinst du nicht?