Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Bestehende Abos bei Ticketkauf beachten. Keine doppelten Zonen mehr!

Status: In Prüfung
von FelixHuber ‎24.11.2015 13:22

Funktionale Anforderung: Das System soll Nutzern entweder die Möglichkeit bieten manuell gewisse Zonen auszuschliessen von einem Ticketkauf oder anhand bestehender Abos die entsprechenden Zonen nicht zusätzlich kaufen.

UseCase: Nutzer mit dem Zonenabo 110 (Stadt Zürich) möchte nach Winterthur reisen. Da er bereits im Besitz der Zone 110 ist soll diese bei einem Ticketkauf nicht noch einmal bezahlt werden.

Umsetzungsvorschlag: Entweder durch das Speichern etwaiger persönlichen Abos im Profile und/oder via Kontextmenü im Ticket-Kauf-Menü

 

Status: In Prüfung

Diese Idee wird mit der Umstellung aufs neue Backend System erst umgesetzt werden können. Wir gehen davon aus, dass dies im Laufe des Jahres möglich sein sollte.

Kommentare
RetoPensa
Neues Mitglied

Das ist eine Super-Idee: Ich habe den Use Case gerade letzte Woche live mitbekommen: Ein Besitzer mit einem Zonenabo Zürich hat in der App ein Zonenanschluss nach Winterthur gebucht. Da die Zone Winterthur doppelt zählt, hat er eine Zone zu wenig gebucht, was bei einer Kontrolle im Winterthurer Bus zu einer Strafe führte.

DarioDalyanDü
Neues Mitglied

Jahresabonnemente welche nur in gewissen Zonnen gültig sind sollten unbedingt beachtet werden.

UseCase jetzt: Besitzer von Alle Zonen Zürich will ein Ticket von Zürich HB nach Muri AG. Er muss eine Verbindung suchen, muss sich die Zwischenhalte merken, muss einen Zonenplan (mit Nachbarskantonen) öffnen, muss die Streke auf dem Zonenplan nachverfolgen um den letzten Zwischenhalt in Zürich zu finden. Schliesslich kann ein Ticket vom letzten Zwischenhalt in Zürich bis ans Ziel gelöst werden.

UseCase gewünscht: Besitzer von Alle Zonen Zürich will ein Ticket von Zürich HB nach Muri AG. Der letzte Zwischenhalt in Zürich wird automatisch ermittelt. Vor dem Kauf wird der Käufer gewarnt, dass sein Ticket nicht für die gesamte Streke gültig ist. Es soll ersichtlich sein welche Zonen er bereits besitzt und welche Zonen er lösen muss/soll.

Für 5-Sterne: Die App soll günstigere alternativen anzeigen. Für den Besitzer des Alle Zonen Zürich kommt es viel günstiger wenn er via Affoltern am Albis anstatt via Lenzburg nach Muri AG reist.

 

Bin gespannt...

Administrator2
Neues Mitglied

Hallo zäme, 

Vielen Dank für die Rückmeldung. Dieses Feature wurde schon mehrfach gefordert und ist aktuell noch nicht umgesetzt. Weitere Infos dazu findet ihr hier: http://mobilepreview.sbb.ch/thread/halbtax-swisspass-in-app-speichern/

In einem späteren Release wird es möglich sein persönliche Abos zu hinterlegen, und entsprechend zu berücksichtigen beim Ticketkauf  in der App. 

Gruss Säyu
SBB Mobile Preview Team. 

MarkusKuenzli
Neues Mitglied

Ich stelle mir das so vor bevor man das Ticket kauft wird dan der Start und das Ziel angezeigt zusätzlich werden die Zonen aufgelistet an der Billett Automaten ist es ja bereits so nur sind dan die Zonen mit einem checkbox versehen so das ich die Zonen die ich bereits habe einfach abwählen kann diese obtion könnte man überall einsetzen also auch auf sbb.ch im app als auch am Billett Automaten

anritter
Neues Mitglied
Das Abwählen einzelner Zonen soll nicht nur möglich sein mit einem Abonnement, sondern auch wenn man zum Beispiel eine Tageskarte (24h) für eine spezifische Zone gelöst hat. Ich löse öfters Zone 110 in Zürich und fahre dann manchmal noch zusätzlich nach Winterthur. Habe aber nur ein Halbtax-Abo.
i-mat
Neues Mitglied
Wollten diesen Use-Case gerade selber erfassen.
UlrichOnken
Neues Mitglied
Neuerdings kann man vorhandene Verbund-Abonnemente abspeichern und beim Billettkauf anrechnen lassen. Wieso muss man dabei zwingend Zonennummern eintragen? Beim TNW decken die Abonnemente alle Zonen ab, und es wäre sehr mühsam, alle Zonennummernvon Hand einzutragen.
rumpelstilzchen
Neues Mitglied

Dieser Thread ist über 1 Jahr alt und diese Möglichkeit wurder immer noch nicht implementiert (zumindest auf apple nicht).

Ich habe soeben erst genau so einen Use case eingegeben. 

Anschlussbillette sind im Moment für Z-Pass-Besitzer sehr mühsam und waren mit der alten App absolut problemlos. Bitte findet eine Lösung oder schaltet die Möglichkeit frei, auf die alte App umzusteigen!

Die SBB Business App ist immer noch die alte und funktioniert problemlos.

rdkay
Moderator
Status geändert in: In Prüfung

Diese Idee wird mit der Umstellung aufs neue Backend System erst umgesetzt werden können. Wir gehen davon aus, dass dies im Laufe des Jahres möglich sein sollte.

Smartin
Neuer Autor

Der hinterlegte ZVV-Pass hat keinen Einfluss auf die Zonenberechnung beim Billetkauf. Bsp.: S-Bahn-Fahrt von Aarau nach Zürich, mit Jahresabo für die Zone 110. Bei allen Vorschlägen muss ich die Zone 110 mitlösen, obwohl ich diese nicht mehr benötigen würde.