Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Anschlüsse bei Verspätungen "Echtzeit" sicherstellen (Machine Learning)

Reisende/r

Wenn ich als Reisender ein Billet in der App löse, gleichzeitig dazu eine Verbindung speichere, und darüber hinaus auch das Travel Cockpit aktiviert habe, so weiss die SBB a priori, welche Züge ich wann benutzen möchte. Auch wenn nur zwei der drei Elemente bekannt sind, ist mit einer gewissen Unsicherheit etwas zu meinen Absichten als Reisender bekannt. 

 

Wurde schon darüber nachgedacht, diese Informationen für Echtzeit-Anschlussplanung zu nutzen? Rein statistisch gesehen müsste die SBB ja relativ gut und dennoch anonymisiert wissen, wieviele Personen an einem Bahnhof welche Anschlussverbindung planen. Das könnte doch durchaus als (ein) Input dienen, um diesbezüglich den Service zu verbessern weil man genau weiss, wohin tatsächlich umgestiegen wird.

 

Rein theoretisch könnte man ja bei Verspätungen sogar noch einen Schritt weitergehen und die Reisenden in der App aktiv fragen, ob sie tatsächlich direkt umsteigen und den urpsprünglichen Anschlusszug nehmen wollen oder auf den nächsten warten wollen. 

 

Gerade zu Randzeiten oder auf schlechter erschlossenen Strecken heisst einen Anschluss verpassen eine Stunde Wartezeit oder mehr, und andererseits sind diese niederfrequenten Strecken nicht immer auf dem Radar wenn es darum geht, Anschlüsse abzuwarten.