Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks die Dir die den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Gesamtzufriedenheit.

Moderator
 
570 Kommentare
sth
Neues Mitglied
Liebe SBB

Warum hat die SBB den Fahrplan nicht mehr im Griff. Warum werden die Passagiere nicht informiert.

Seit einigen Tagen klappt der Anschluss Bern Aarau Dietikon nicht mehr. IR ab 17
0 Likes
Neues Mitglied
Für ausländische Gäste sind Bahnpreise in der Schweiz ohne Halbtax (welches Ausländer im Normalfall nicht haben) fast unerschwinglich. Vor allem junge Leute mit kleinem Budget mieten sich günstiger ein Auto, als dass sie mit der Bahn fahren. Ist das die gewollte Zielrichtung?
0 Likes
Neues Mitglied
Für ausländische Gäste sind Bahnpreise in der Schweiz ohne Halbtax (welches Ausländer im Normalfall nicht haben) fast unerschwinglich. Vor allem junge Leute mit kleinem Budget mieten sich günstiger ein Auto, als dass sie mit der Bahn fahren. Ist das die gewollte Zielrichtung?
0 Likes
Neues Mitglied
Dass mehr Niederflurzugänge geplant sind, ist super! Das erleichtert auch vielen Aelteren, Langsameren, Gehbehinderten, Kinder-Tragenden und Kinderwagen-Stossenden das Reisen. Die kurzen Umsteigezeiten verursachen aber oft Stress. Da wäre ein Umsteige-Management mit Einplanen von Aufenthalten bis eben zum nächsten Zug vielleicht auch ein Thema?
Ganz schlimm sind übrigens die Einstiege der Wagen der Rhätischen Bahn! Viele Aeltere meiden darum das Bahnfahren in der Region.
0 Likes
Neues Mitglied
In den letzten 4 Monaten durfte ich mehrmals beruflich nach München und nach Frankfurt. Auf Grund der unzuverlässigen Flugverbindungen - und vor allem dem langen anstehen am check-in, beim Security Check sowie beim boarding, entschied ich mich für den Zug - und zwar in der 1. Klasse.

Alle 6 Fahrten verliefen recht pünktlich. Auf allen Fahrten war das Personal, sowohl im Speisewagen, an den “Wägeli” wie auch die Kontrolleure äußerst zuvorkommend und hilfsbereit. Gastfreundschaft wird auf der DB wie auch auf der SBB gelebt und ist eine Bereicherung für den Kunden.

Nun kommt leider das “aber”: Während die Zugkompositionen für Frankfurt von der DB gestellt sind, waren die Kompositionen für München von der SBB gestellt. Die DB kommt modern, bequem und SAUBER daher. Die SBB - erweckte den Eindruck in mir von veraltet, “abgegriffen” und verbraucht. Die Sitze waren bequem und “ordentlich”. Jedoch nicht so gemütlich und anpassbar wie auf der DB. Was mich jedoch wirklich empörte war die Sauberkeit, respektive dessen Fehlen in der SBB: Teppiche und Sitze waren offensichtlich nicht gesaugt worden (Morgenzug, 07:17 München ab). Fenster und Türrahmen weisen flecken und Gebrauchspuren auf, welche ganz bestimmt weggeputzt werden könnten. Für die Toilette schämte ich mich regelrecht. Diese waren nicht frisch verdreck. Man sah dass Waschbecken und Klo ausgewischt waren. Jedoch eine Grundreinigung muss schon seit Jahren nicht mehr statt gefunden haben. Früher waren die Schweizer berühmt für ihre Sauberkeit und ihr Qualitäts-Denken welches gelebt wurde (und in der Privatindustrie auch immer noch gelebt wird). Für die SBB scheint dies nicht zu gelten. Anspruchsvolle Reisende welche sich in der 4 bis 5 Stern Hotellerie bewegen und mit Business- oder First Class fliegen, ist die 1. Klasse der SBB keine valuable Alternative. Es ist enttäuschend dass die SBB unser schweizerisches Image welches hohe Qualität steht, nicht im Stande ist, nachzuleben. Für viele ausländische Reisende hinterlässt die SBB einen bleibenden Eindruck über der Schweiz. Es ist an der SBB, diesen Eindruck so zu beeinflussen, dass er ihr selbst wie auch unserem Land nicht schadet.

Ach, übrigens, den Eindruck der “teuren” Schweiz vertritt die SBB äusserst professionell: 1 Birchermüsli im Speisewagen kostet EUR 9.00 (CHF 9.90) und wird in einer 4eckigen PET Schale mit Lavazza Werbelöffel serviert (siehe Bild). Eine Fahrt von Zürich HB in die Lenk kostet doppelt so viel wie von Bregenz nach München resp. 2.5x soviel wie mit dem TGV von Basel nach Paris.
0 Likes
Neues Mitglied
dadurch, dass ich mich mit meinem swiss pass login nicht einloggen konnte (obwoh ich auf der swiss pass seite eingeloggt war) müsste ich jetzt Tickets für 70.- mehr kaufen, die seite mir nicht erlaubte ohne login die buchung durchzuführen
0 Likes
Neues Mitglied
dadurch, dass ich mich mit meinem swiss pass login nicht einloggen konnte (obwoh ich auf der swiss pass seite eingeloggt war) müsste ich jetzt Tickets für 70.- mehr kaufen, die seite mir nicht erlaubte ohne login die buchung durchzuführen
0 Likes
Reisende/r
Today once more, a train was cancelled in the morning without any warning. I take everday the train from Chexbres-Village to Geneva, a trip normally taking 1 hour.

The connection at puidoux-chexbres to Lausanne is ALWAYS delayed and cancelled completely today. Last week the same. For 3 years now I make this trip, with about 60% having delays, and about 20% serious (making me arriving more than 30min. too late at the office).

Dear CFF, this issue on the trip Palézieux-Lausanne has to be addressed. Otherwise I have to buy a car to not appear always tardy in at work!

this is REALLY annoying
0 Likes
Reisende/r
Heute morgen leider einmal mehr ein verspäteter Zug (S2 Abfahrt 07:24 ab Horgen Richtung Zürich) verkürzt geführt. Kommt in letzter Zeit recht häufig vor. Würde mich ja weiter nicht stören, wenn dieses unzeitgemässe Zwei-Klassensystem nicht mehr existieren würde. Dass man ohne 1. Klasse-Ticket nicht im Eingangsbereich der 1. Klasse stehen darf ist mir ein Rätsel. Es gibt ja sogar noch eine Glastüre, welche die "VIPs" vom "Pöbel" trennt. Aber wenn man sich fast schon in japanischen Verhältnissen in den Zug quetschen muss, fände ich es an der Zeit, "Nur-Stehen-Wagen" einzuführen oder dieses Zwei-Klassensystem auf Nahstrecken abzuschaffen. Aber ansonsten find ich die SBB super. Immer sauber, meistens pünktlich und zuverlässig. Weiter so!
Neues Mitglied
Die Kombination aus Zugverspätungen und ungeheizten Wartehäuschen ist wirklich das übelste Service, das man sich als Fahrgast denden kann.
0 Likes
Neues Mitglied
Einen Klassenwechsel in der app lösbar, für GA Besitzer, wäre genial.
0 Likes
Neues Mitglied
In diesen zwei Wochen bin ich schon 4mal zu spät zur Arbeit gekommen weil der Zug immer Verspätung hat. Ich fahre ab Aarau mit dem Zug der 8.24 fährt nach Lenzburg. Es ist sehr ärgerlich und das möchte ich nicht mehr, ich glaube ich kaufe mir ein Auto.
0 Likes
K17
Besucher
Sehr geehrte Damen und Herren. Ich schreibe bezüglich der Anschluss-Situation mit dem Bus der RTB und der S-Bahn um 7.45 ab Heerbrugg in Richtung St.Gallen. Der Bus kommt von Altstätten her und sollte um 7.42 in Heerbrugg ankommen. Gestern bin ich in Balgach in den Bus gestiegen. Der Bus hatte schon mehrere Min Verspätung, er war randvoll mit Personen. Diverse Personen im Bus haben die Busbegleitung ( Kontrolleurin) gefragt ob wir den Anschluss-Zug in Heerbrugg um 7.45 nach St. Gallen erwischen. Es war deutlich dass sehr viele Passagiere im Bus auf diesen Anschluss angewiesen waren. Man hat uns versprochen, dass der Zug "reserviert" und informiert sei. Der Bus fuhr punkt 7.45Uhr im Terminal ein-eine grosse Personengruppe rannte in Richtung Perron und 20m vor Erreichen der Zugtüre fuhr diese S-Bahn ab. Wir Fahrgäste kamen den Eindruck nicht los dass dies eine riesige Schikane und Affront war. Denn dieser Zug war 1. informiert, 2.auf Sichtkontakt mit Bus&Fahrgäste und 3. hätten 10sek warten gereicht und ca 15-20 Personen hätten die Verbindung mit wichtigen Anschlussverbindungen in SG erwischt. Der Zug fuhr oberpünktlich um 7.45 Uhr ab-ohne mit der Wimper zu zucken-von Abwarten keine Spur.
Herr Sieber am Schalter von Heerbrugg konnte die erhitzten Gemüter mit viel Geduld beruhigen und verhaltete sich sehr professionell und fair.Er hat uns bereits auf die Schwierigkeiten der S-Bahn mit den Engpässen darauf aufmerksam gemacht. Eine an und für sich verständliche Situation.Aber wenn diese Problematik bekannt ist,muss dementsprechend mehr Pufferzeit für Verspätungen von so wichtigen Verbindungen eingereechnet werden. Dies könnte auch seitens des Busplans geschehen. Und der Eindruck der Schikaniererei entstand dadurch dass es um so winzige Sek gehandelt hat.
Ich hatte gestern meine Verspätung von einer wichtigen,kostspieligen Weiterbildung in Winterthur akzeptiert. Heutemorgen bin ich nicht mehr mit dem Bus zum Bhf Heerbrugg gereist,sondern mit dem Fahrrad.Und genau heute, 24h später nach den Geschehnissen von gestern darf dieselbe S-Bahn 1Min Verspätung bei der Einfahrt vom Bhf Heerbrugg und 2Min Verpätung bei der Abfahrt vom Bhf Heerbrugg aufweisen. Jetzt frage ich mich halt noch einmal-weshalb reichten gestern keine 10Sek um wirklich vielen Personen einen wichtigen Anschluss zu ermöglichen?!

Ich bitte sie um eine Antwort und danke ihnen für ihre Bemühungen.

Freundliche Grüsse Karin Sieber
0 Likes
Neues Mitglied
Hoi SBB Fahrplan-Team
Der InterRegio 2625 Zug-Luzern ist morgens regelmässig leicht verspätet, so dass ich meinen Anschluss InterRegio 2310 Luzern-Basel mit Abfahrt 7:54 nur knapp erreichen kann. Seit dem letzten Fahrplanwechsel verkehrt 2310 aber leider nicht mehr ab Gleis 5 sondern ab Gleis 7 in Luzern, so dass die zahlreichen Umsteiger aus 2625 den 2310 in Luzern nur noch selten erreichen. Können Sie diese Änderung wieder rückgängig machen?
Mit besten Grüssen
0 Likes
Neuer Autor
Liebe SBB
Am Freitagabend bin ich ausversehen in einen Zug gekommen, der direkt nach Bellinzona fährt. Doch dank eines super netten Kontrolleurs dieser Strecke konnte der ganze Zug für mich in Brunnen noch gestoppt werden. Ich möchte mich herzlich bedanken beim Kontrolleur und Team, dass sie extra für mich hielten, da ich sonst die Nacht in Bellinzona verbracht hätte. Danke vielmals!
Neues Mitglied
Guten Tag

Ich benutze regelmässig die S-2 von Altdorf, UR nach Zug, ZG. Morgens um 07.00h sowie abends jeweils 17.00h oder 18.00h. Mir ist schon oft aufgefallen, dass die Heizung morgens unnötig stark aufgedreht ist. Die Heizung ist so heiss, dass ich immer meine Jacke zwischen Bein und Heizkörper stopfen muss, um eine einigermassen angenehme Temperatur zu erzielen. Dies ist nicht nur unbequem sondern auch platzverschwendend und einengend - ganz abgesehen davon, dass unnötig Energie verschwendet wird, welche den Komfort leider in keiner Weise verbessert.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme und eventuelle Umsetzung des Vorschlags, die Heizung nicht so stark aufzudrehen...

Freundliche Grüsse



0 Likes
Neuer Autor
Ich hätte einen Vorschlag für die sbb.ch Webseite:
Heutzutage haben viele Benutzer eher breite Bildschirme. Auf breiten Bildschirmen ist es nicht gerade komfortabel mit einem linksbündiges Design zu arbeiten. Mein Vorschlag daher, währe die Seite in einem ersten Schritt mittelbündig zu geschalten und in einem weiteren Schritt das Design auf "Responsive-Design" umzubauen.
0 Likes
Neues Mitglied
Was traveling from Zürich HB to Aarau on the 17:14 train today. The train arrived in Lenzburg on time. Shortly AFTER arriving in Lenzburg, the train driver made the announcement that the train would not continue to Aarau. I can understand that, due to unforeseen circumstances, this can happen. What is don't understand is why the announcement is made after arriving in Lenzburg and not before. If travelers get to know ahead of time, at least they can make preparations while still on the train.
This is not the first time that trains to Aarau (from Zürich HB) via Lenzburg have been cancelled in Lenzburg. I request the SBB to please look into this matter.
Thank you.
0 Likes
Den
Neues Mitglied
Ich finde die Sauberkeit bei der SBB und den anderen ÖV Betrieben schwer in Ordnung. Nur die Luft ist sehr schlecht. Wann werden alle Banhöfe und Haltestellen endliche grossräumig rauchfreie Zonen?
0 Likes
Neuer Autor
Hallo, habe kurz reingeschaut

Was mich stört sind die Externen Werbungs- Einblendungen

Ich hasse Werbungen anderer die nicht mit diesem Thema sind !!

Solche Werbungen gehören einfach nicht zur SBB
0 Likes
Neuer Autor
Externe Werbungen gehören nicht zur SBB

Ich hasse Werbungen die nicht zu diesem THema gehören
0 Likes
Neues Mitglied
Was mit der S19 läuft oder eben immer und immer wieder nicht läuft, ist unterirdisch! Zug steht plötzlich einfach still. Warme Temperaturen, kein Regen...ist das der Stand der Technik im Jahre 2017? Preise wurden der Zeit angepasst, aber der Service...? Unfassbar und mühsam, wenn man täglich darauf angewiesen ist. Schade.
0 Likes
Mio
Neuer Autor
Timetable of train, tram and bus times not accurate. Was to leave hegenheimerstrasse Basel for kaiseraugust around 2150. It suggested the next connection was at 2226 when there was a tram 1 that would have departed at 2206. This is not the only time I have received incorrect information from the new app.
0 Likes
Mio
Neuer Autor
Timetable of train, tram and bus times not accurate. Was to leave hegenheimerstrasse Basel for kaiseraugust around 2150. It suggested the next connection was at 2226 when there was a tram 1 that would have departed at 2206. This is not the only time I have received incorrect information from the new app.
0 Likes
Neues Mitglied
Schade so teuer. Einen Flug nach London beispielsweise ist z.T. billiger als eine Zugfahrt innerhalb der Schweiz... Wenn der ÖV günstiger wäre, würden bestimmt mehr Leute auf ein Auto verzichten... die Umweltverschmutzung durch Abgase könnte vermindert werden. Die SBB würde immernoch genug verdienen wenn die Preise etwas tiefer wären und dafür mehr Leute den ÖV benützen würdenSmiley (zwinkernd). Wäre echt toll, den Rest der Dienstleistungen finde ich nämlich super.
0 Likes
Neues Mitglied
Bravo SBB! In Luzern läuft's trotz allem rund! Ich bin hin und weg.... Danke allen SBB-lerInnen für den mega Einsatz!
0 Likes
Neues Mitglied
Die Darstellung der Informationen auf der Homepage sind wenig übersichtlich, zu viel auf einer Seite, zu dicht.
Es besteht keine Möglichkeit unterschiedliche Abos untereinander zu vergleichen, um das beste, günstigste, passendste, Vor- und Nachteile nicht nur bezüglich Preis, sondern auch Leistungen, Gültigkeit, Dauer usw.
Toll wäre auch, dass ich beim Bestellen von Tickets auch einen zweiten Namen in der Maske automatisch abfüllen kann, z.B. denjenigen meiner Frau, den ich immer und immer wieder eintöggelen muss... Vielleicht auch dire Möglichkeit bei Kindern der Familie an eine solche Möglichkeit denken. Wäre einfach zu bewerkstelligen: Anpassen des persönlichen Profils.
Reisen mit Gepäck ist noch stets eine grosse Plage! Wo verstaue ich das Gepäck. Der Stauraum, vor allem für Koffer ist kläglich!
0 Likes
Neues Mitglied
Im SBB Ticket-Shop kann man verschiedene Kreditkarten registrieren aber leider nicht die Reka-Card. Es wäre sehr schön, wenn man mit den gleichen Geldmitteln wie am Automaten oder Schalter auch im Internet bzw. mit der App die Tickets bezahlen könnte.
0 Likes
Reisende/r
Letzte Woche am Freitag morgen fiel der Zug zwischen Jona und Rüti aud. Da der Busfahrer bereits frühzeitig/rechtzeitig vom Vorfall wusste konnte er den Fahrgästen sagen, sie sollen in Jona Schönau umsteigen und mit dem Bus nach Rüti. So kam ich ohnr Verspätung in der Schule an.
Neues Mitglied
Der neue Web-Auftritt ist voller Kinderkrankheiten. Meine Anfragen dauern lange, aber dafür ziehen dauernd neue Werbebilder auf meinem Bildschirm vorüber... Der neue Webauftritt sieht aus wie eine Monsterhandyapp...
Kann man auf die alte Version wechseln?
0 Likes
Neues Mitglied
Neue Fahrplanauskunft funktioniert nicht.
Fehlermeldungen "https://www.sbb.ch/errors/503.html?al_req_id=WOjfU6wc5-gAAOLbWEoAAATA"
Unerwarteter Halt.

Die alte Auskunft war doch perfekt, warum habt ihr das geändert?
Nicht modern genug? Weil sie nicht über den Bildschirm gehooovert ist?
Browser ist Firefox.
0 Likes
Neuer Autor
Ein sehr grosses Lob und herzlichen Dank an Herrn Briggeler U123066. Am Donnerstag habe ich mein GA mit Mitfahrkarte in Montreux verloren. Herr Briggeler, im Zug nach Brig, hat mir in meiner Verzweiflung sehr fürsorglich, hilfsbereit und verständnisvoll geholfen. Innerhalb einer Stunde wurde ich von der SBB tel. benachrichtigt, dass das GA gefunden wurde und wir konnten es in Montreux abholen. Das nenne ich vorzüglichen Kundenservice.
Neues Mitglied
Hallo zusammen

Die Tab-Stop Funktion beim Fahrplan auf der neuen Website ist ungünstig gelöst. Der Cursor sollte direkt von Abfahrtsort zu Ankunftsort zu Datum springen.

LG
0 Likes
Neuer Autor
Jedes Mal wenn ich an einem Bahnhof ankomme oder vorbeifahre muss ich mich neu ins SBB WifI anmelden, das nervt gewaltig und ist wirklich nicht nötig, da sie ja meine Mobilnummer erkennen sollten.
0 Likes
Reisende/r
heutige fahrt von interlaken ost nach basel ab 20:00 war ein voller frust: zweite klasse und speisewagen waren bis bern bumsvoll (erste klasse ware ziemlich leer), im speisewagen gab es nichts warmes zu essen, da die küche defekt war, zum kalt essen gab es nur noch zwei sandwiches, dann war fertig lustig. eine gruppe installierte sich im speisewagen, die laut und falsch sang oder gröllte, auf den sitzen herumturnte, mit den händen gegen die decke hämmerte, die beiden kondukteure sagten nichts dazu.
ein wahrer frust nach einem wunderbaren tag in den bergen mit dem plan gemütlich im spreisewagen nach hause zu fahren. jetzt kann ich mir um 23 uhr noch was kochen...
0 Likes
Neuer Autor

Der neue online Fahrplan ist ein Zumutung. Derart schlecht und langsam.

Habt ihr das überhaupt getestet?

Will die SBB aktiv Kunden los werden?

0 Likes
Neues Mitglied
Habe am Bahnschalter in Zug ein Abteil für die 1. Klasse von Zürich HB nach Visp am 13.04.2017 um 13.02 Uhr reseriveren lassen, dafür habe ich pro Person CHF 5 bezahlt, sprich CHF 15 insgesamt. Abteilreservierung wurde mir schriftlich bestätigt, jedoch wurde das Abteil im Zug selber dann nicht reserviert und es wurde uns nicht freigegeben. Ich frage mich deshalb weshalb ich CHF 15 bezahlt habe und keine Reservierung im Zug war?!
0 Likes
Neues Mitglied
Das Reisen mit der SBB verleidet mir langsam aber sicher! Die neue Homepage ist katostrophal! Unübersichtlich und schwer zum verstehen
0 Likes
Neues Mitglied
Normalerweise werden Services immer besser. Dies gilt leider nicht für den Veloselbstverlad der SBB auf der Gotthardlinie. Zuerst gilt es einen Zug zu finden auf welchem Velos noch erlaubt. Dann die Platzreservation für das Velo. Die Suche nach dem richtigen Wagen ist dann relativ easy. Dem Kontrolleur zeigt mann dann GA, Velotageskarte und die richtige Reservation. Auf der Hinreise war der Platz zu klein so dass die übrigen Passagiere sich am Velo vorbeidrücken mussten. Auf der Heimreise war der Zug übervoll und der Platz fürs Velo von einem Veloanhänger einer Familie belegt. Stellt sich die Frage für welchen Service ich heute 10 Franken bezahlt habe?
0 Likes
Neues Mitglied
Ich wünsche dem SBB Management Ferien in Japan. Das könnte wunder wirken!
0 Likes
Neues Mitglied
Ich wünsche dem SBB Management Ferien in Japan. Das könnte Wunder wirken!
0 Likes
Neues Mitglied
In einem Jahr so viele Zugausfälle und Verspätungen auf einer strecke (Rapperswil-Schwanden) habe ich noch Nie erlebt!!!!
0 Likes
Hps
Neuer Autor
Abfahrt Zürich Bellinzona 29.04 / 0909
Wir werden vom Sitzplatz gewiesen

Erste Durchsage: Zug wird verkürzt geführt, es gibt Passagiere mit Reservationen in einem nicht borhandenen Wagen.

0915
Durchsage Reservationssystem ginktioniert nicht

0920 in Zug
Wir werden zum 2. Mal von einem nicht als reserviert bezeichneten Sitz gewiesen

0945
Durchsage: alle ohneSitzplatz müssen in ArthGoldau aussteigen; Ersatzzug steht auf Gleis 8

0951 Der Zug auf Gleis 8 ist eben losgefahren, etwa 100 Personen stehen auf dem Perron.

Und das alles mit einem Ticket 1. Klasse

Hans Peter Schmid
0 Likes
Neues Mitglied
0829 IR ab Baden nach Zürich: Ersatzzug (das ist ok, altes Rollmaterial aber das ist akzeptabel). Der Zug hat 3.5 2.Kl Wagen und 1/2 1.Kl Wagen. Im Stossverkehr am Morgen? Seid ihr des Wahnsinns? Ich zahle 530.-- / monat für mein GA und konnte nicht mal in den Zug einsteigen. Bitte erklären Sie.
0 Likes
TH1
Neues Mitglied
Ihre website funktioniert ganz schlecht.Nachdem ich ein Billet bestellt UND bezahlt habe(ich bin eingeloggt) kam die Meldung Ihre Sitzung war zu lang etc.... das passiert immer wieder und dann weiss man nicht ob das Billet bezahlt ist oder nicht.terence howells basel
TH1
Neues Mitglied
Ihre website funktioniert ganz schlecht.Nachdem ich ein Billet bestellt UND bezahlt habe(ich bin eingeloggt) kam die Meldung Ihre Sitzung war zu lang etc.... das passiert immer wieder und dann weiss man nicht ob das Billet bezahlt ist oder nicht.terence howells basel
0 Likes
Neues Mitglied
Heute Morgen in der S14 ab Zürich HB (05:42). vorderster Wagen eisekalt...
0 Likes
Neues Mitglied
Liebe SBB,
Ich bin allgemein gesehen zufrieden mit Ihrer Dienstleistung. Nur etwas störte mich in letzter Zeit sehr. Wieso gibt es gefühlt mehr 1. Klasse als 2. Klasse in Ihren Zügen? Vorallem bei Stosszeiten ist das unglaublich lästig und wenn man durch die 1. Klasse läuft dann sind da so wenige Menschen das 2 Wagons maximal wirklich reichen würden. Für Pendler wie mich ist das schon störend, die zweite Klasse platzt manchmal fast weils so überfüllt ist, und für den Preis kann man wenigstens einen Sitzplatz erwarten. Meine Idee dazu: mehr 2. Klasse und weniger 1. Klasse. That easy. Und wir wären sicher alle dankbar dafür.
0 Likes
Neuer Autor

Auf dem PC ist das neue Layout des Online-Fahrplanes eine Katastrophe!

- Die Darstellung ist so weit auseinandergerissen, dass der Überblick verloren geht.
- Es kann auf einmal nur eine Verbindung detaillierter angeschaut werden. Vergleiche bzgl. Umsteigeorte sind sehr erschwert.
- Instabil wenn zwecks Vergleiche vor- und rückwärts gesucht wird. Angaben verschwinden!
- Im Druckmodus sind die Zwischenhalte (Zeit-Orientierung) nicht mehr enthalten.
- Im Druckmodus können die Umsteige-Orte nur einer einzigen Verbindung angezeigt werden.
- etc.

All diese Nachteile waren im alten Layout nicht vorhanden. Der alte Online-Fahrplan war super!
Mehr als ein Meilenstein rückwärts!!!

Mit dem ÖV bin ich jedoch sehr zufrieden. Das Angebot ist so dicht, dass ein Fahrplan zum Glück fast überflüssig wird.

0 Likes
Neues Mitglied
Hallo zusammen,
seit der neu Gestaltung der Webseite finde ich auf dem iPhon den Klassenwechsel nicht mehr alles andere findet man. Muss den Klassenwechsel immer vom PC aus drucken. das ist keine Verbesserung und Vereinfachung.
0 Likes