Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Neuer Autor
0 Likes

Zeigt Abfahrt ab Interlaken West (See) an. Start-Button nach rechts verschoben. Fährt. Schiff verlassen in Hünibach (See). Stop-Button nach links verschoben. Berechnet Fr. 7.80 mit Vermerk: Interlaken West, Bahnhof - Hünibach (See). Hat offensichtlich den Bus-Tarif berechnet, da ich zudem 1. Klasse fuhr.

Den Fehler habe ich in der App gemeldet. Promt kam die Antwort, dass eine Nachbelastung nicht möglich sei. Es wurden mir knapp 30 Fr geschenkt. Soweit super.
Aber nun wird mir der Rat gegeben, WLAN immer eingeschaltet zu lassen, da die Ortung damit besser sei, obwohl in der App-Anleitung vorgeschlagen wird, das WLAN stets auszuschalten. Also nur mit der SIM zu fahren. iPhone sucht aber damit ständig nach WLANs und braucht viel Strom dafür.

Was denkt Ihr darüber? Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Besonders: lässt ihr alle das WLAN eingeschaltet??? Keine Probleme mit dieser Einstellung?
Danke schon mal für Eure Meinungen. Billych (die App finde ich aber super!)

iPhone, iOS 13.1.1 / SBB Preview neuste /


Akzeptierte Lösungen

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Pendler/in
0 Likes

@billych    ...aber trotzdem interessant dass eine Kurzstrecke mit fast paralleler Linienführung und unterschiedlichen Taxen besser funktioniert als Langstrecke quer über den See.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Reisende/r (Platin)
0 Likes

Das ist merkwürdig, da man mit dem Schiff ja klar keine andere Route fährt und länger unterwegs ist als mit dem Bus. Da besteht wohl noch etwas Verbesserungspotential...

Das WLAN verbessert die Genauigkeit der Ortung. Deshalb sollte man es eingeschaltet lassen. Moderne Smartphones benötigen mit eingeschaltetem WLAN nicht wesentlich mehr Strom als ohne. Ob es in Deinem Fall geholfen hätte, kann ich aber nicht sagen.

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Neuer Autor
0 Likes

Danke für deine Meldung. Ja ist natürlich klar, dass die Ortung über WLAN besser ist. Da diese aber immer wechseln, bin ich fast nie mit WLAN verbunden, wenn ich reise. Wenn ich also WLAN einschalte, kommuniziert das iPhone über SIM und sucht nebenbei WLANs. Es findet immer solche und fragt dann mit welchem ich verbinden will. Und das an den 80 Bahnhöfen von SBB ist ja auch nur 1 Stunde nutzbar, dann 2 Stunden warten bis ich es weiter nutzen kann. Sind denn Konflikte nicht vorprogrammiert, dass die SBB Preview App dann nicht mehr weiss, wie sie verbinden soll ???? Wie machst du den das für dich selber?

 

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Reisende/r (Platin)

Für die Ortung per WLAN muss man nicht mit einem WLAN verbunden sein. Man muss sich also nicht an jedem Bahnhof einloggen. Die Ortung erfolgt anhand der sichtbaren WLANs. Es gibt recht genaue Karten von WLANs, anhand derer die Ortung erfolgt. Bist Du beispielsweise in einem Gebäude, ist der Satellitenempfang schlecht. Sieht Dein Handy das WLAN "x", aber nicht das WLAN "y", dann musst Du Dich am östlichen Ende des Gebäudes befinden. Etwas weiter westlich würde Dein Smartphone beide WLANs sehen.

Siehe auch https://www.lifewire.com/wifi-positioning-system-1683343.

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Pendler/in
0 Likes

@billych : Eine interessante Episode - diese "EasyRide-Schiffahrt".  Es ist ja so, dass erst ab dem 1.4.2019  EasyRide auch für Schifffahrten im GA-Geltungsbereich benützt werden können. Ich vermutete immer, dass es wegen der komplett anderen Preisberechnung lag: Während es bei Bahn und Bus im gleichen Tarifverbund keine Rolle spielt welches Transportmittel bei paralleler Streckenführung ich  benutze und nur die abgefahrenen Zonen massgebend sind, ist es bei der Schiffahrt schon etwas speziell. 

Grundsätzlich:
-- EasyRide resp. Fairtiq, Lezzgo (BLS) verlangt bei Reiseantritt, dass GPS aktiviert ist und dies sollte auch während der ganzen Reise so sein, auch wenn man aus Angst wegen dem Stromverbrauch (oder anderen Gründen) bis zum Reiseabschluss zwischendurch gerne mal ausschalten möchte ... 
-- WLAN und/oder Mobile Daten sollten ebenfalls eingeschaltet sein - grundsätzlich greift ja das Handy zuerst aufs WLAN, falls vorhanden, aber Bahnen (Thunersee=BLS) bieten dies im Gegensatz zu Postauto nicht an, so gesehen wäre es nur in grösseren Bahnhöfen nutzbar. 
-- Beim Standort sollte bei "Genauigkeit verbessern"  - in früheren Android Versionen auch als "hohe Genauigkeit" angegeben -  die beiden Schieber (mind. der zu WLAN-Scan) aktivieren ( bei meinem Android ist es so -  bei iOS kenne ich die Einstellungen nicht ! )
1) "WLAN-Scan" = Zulassen, dass Apps WLAN für eine genauere Standortbestimmung auch dann verwenden, wenn WLAN deaktiviert ist. ... daher bei jeder App schauen, ob sie wirklich eine Berechtigung für den Standort braucht.... - bei Dr. Google ist das ja sowieso so eine Sache....
2) " Bluetooth-Scanning" = Zulassen, dass Apps Bluetooth für eine genauere Standortbestimmung auch dann verwenden, wenn Bluetooth deaktiviert ist. 

Ich habe als Nutzer von diesem EasyRide-Fairtiq-Lezzgo System diese beiden Schalter aktiviert, gerade weil ich Bluetooth wegen Nichtgebrauch deaktiviert und WLAN über WiFi Auto-On/Off-App ausschalte, wenn Display für eine gewisse Zeit aus oder kein auf meinem Handy registriertes WLAN in Reichweite, resp einschalte, wenn das Gerät entsperrt wird. 

Ich vermute: beim Begriff "WLAN einschalten" geht es beim Ratschlag weniger um das WLAN an sich, sondern um diesen "WLAN-Scan" als zusätzliches Hilfsmittel für die Ortung - in etwa so, wie es @MadisonPierce  kommuniziert hat... 

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Neuer Autor
0 Likes

Vielen Dank für eure Tipps und Erklärungen. Werde das Ganze noch detailliert studieren. Apple iOS 13 bietet nur die Möglichkeit WLAN ein / WLAN aus. Wenn ich WLAN ein habe, dann gibt es ab und zu Probleme: 20Min meldet dann gelegentlich, "kein Internet", obwohl ich grundsätzlich SIM/Mobile Daten eingeschaltet habe. Und auch klar: Ortung ist bei mir immer on und für die meisten Apps aktiviert.

Probleme hatte ich seit 31.5.19 eigentlich keine. Alles wurde richtig abgerechnet. Aber Reisen per Schiff hat es offensichtlich grundsätzlich falsch gerechnet. Das geht immer falsch mit dem Schiff, wenn man einfach von Bahn/Bus umsteigt auf das Schiff und von dort wieder auf Bahn/Bus. Ich denke, damit die Schifffahrtsgesellschaften nicht zu kurz kommen, müsste grundsätzlich "Reise per Schiff" als neue separate Reise gestartet und beim Ausstieg aus dem Schiff diese Reise beendet werden. Mal sehen, was Entwickler hier in der Community diesbezüglich melden.
Da müssen die Apps-Entwickler wohl noch etwas in die Hosen steigen, damit der Slogan "Bei Reise-Start den Button nach rechts - Umsteigen nach Lust + Laune - Am Zielort Button nach links" einwandfrei funktioniert. Per Schiff reise ich aber sehr selten.

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Neuer Autor
0 Likes

Sorry ... muss mich korrigieren:
Die zu Beginn dieser History genannte Reise WAR ja eine für sich per Schiff absolvierte Reise. Button nach rechts in "Interlaken West (See)". Dann beim Ausstieg in "Hünibach (See)" Button nach links. Resultat: als Busreise berechnet.

Ich war aber bei 2 weiteren Reisen kurz auf dem Schiff, bei denen ich vom Bus auf Schiff und vom Schiff auf Bahn/Bus umstieg. Diese 2 Reisen waren bestimmt zu günstig.

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Pendler/in
0 Likes

@billych  Fand auf dem Schiff jeweils eine richtige Kontrolle statt,d.h Scanning des QR Codes ?

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Neuer Autor
0 Likes

Ja, Kontrolle fand statt. Er sagte: danke .... und ging weiter. Für ihn alles ok.

Betreff: Fahrt per Schiff. Findet Interlaken West (See). Berechnet aber Bus statt Schifftarif

Reisende/r (Platin)
0 Likes

@wef17 Soweit ich weiss, werden dem Kontrolleur beim Lesen des QR-Codes aus EasyRide nur Name, Geburtsdatum, Klasse und Zeitpunkt des Eincheckens angezeigt, nicht jedoch der aktuelle Standort. Der Code ändert sich während einer Fahrt nie, wird also nicht alle paar Minuten aktualisiert.

Ich weiss nicht, ob beim Einlesen des Billettes online überprüft wird, ob man überhaupt noch eingecheckt ist, oder ob man da der Anzeige in der App vertraut.

So gesehen ist EasyRide die Billettvariante mit der grössten Kulanz. Man vertraut dem Kunden. (Ein krasser Gegensatz zu den Geschichten, die man jeweils hört über Bussen wegen Billett ein paar Sekunden zu spät gelöst etc.)

Jetzt herunterladen

Möchtest du als Erste(r) neue Funktionen testen? Dann lade jetzt die SBB Mobile Preview App für Android oder iOS herunter.