Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
ReiseHexl
Neuer Autor

Aktuell gibt es die Zonen- oder Strecken-Abos nur in Form von Jahres-Abo oder Monats-Abo.

Warum gibt es zum Bsp. keine Halbjahres-Abos? Ich kenne einige Leute (u.a. ich selber), welche gerne auch Halbjahres-Abo (oder sogar Vierteljahres-Abo) hätten.


Akzeptierte Lösungen
Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Hallo @ReiseHexl

Eine mögliche "Lösung" wäre: Ein Jahres-Streckenabo kann man grundsätzlich (für die nicht benützte Zeit) erstatten lassen oder in ein anderes Streckenabo umtauschen. Dabei ist man nicht an das Monatsende gebunden. Aber es fällt eine Gebühr von 20 Franken an und es sind einige Bestimmungen zu beachten (T600.9 https://www.ch-direct.org/de/ch-direct-1/Downloadsindex.php?section=downloads&download=2665

Am Besten erkundigst du dich mal an einem Billettschalter oder beim Rail Service 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) – 24 Std. über deinen konkreten Fall. 

Gruss, Reto

PS. Deine Frage nach dem "Warum" kann halt nur die SBB bzw. der Verband Öffentlicher Verkehr VÖV beantworten. 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Hallo @ReiseHexl

Welches Abo ist denn gemeint? Halbtaxabo, GA, Streckenabo, Verkehrsverbundsabo? 

Und aus welchen Gründen besteht dafür ein Bedarf? 

Gruss, Reto

Ich meinte das Strecken-Abo.

Für meine Arbeit habe ich unterschiedliche Arbeitswege (zwischen 3 und 6 Monate), welche jeweils mehrere Monate sind.

So könnte ich mehrmonatige Abo's lösen und müsste diese nicht jeden Monat verlängern.

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Hallo @ReiseHexl

Eine mögliche "Lösung" wäre: Ein Jahres-Streckenabo kann man grundsätzlich (für die nicht benützte Zeit) erstatten lassen oder in ein anderes Streckenabo umtauschen. Dabei ist man nicht an das Monatsende gebunden. Aber es fällt eine Gebühr von 20 Franken an und es sind einige Bestimmungen zu beachten (T600.9 https://www.ch-direct.org/de/ch-direct-1/Downloadsindex.php?section=downloads&download=2665

Am Besten erkundigst du dich mal an einem Billettschalter oder beim Rail Service 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) – 24 Std. über deinen konkreten Fall. 

Gruss, Reto

PS. Deine Frage nach dem "Warum" kann halt nur die SBB bzw. der Verband Öffentlicher Verkehr VÖV beantworten. 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen