Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Velo Busse

Neues Mitglied
0 Likes
 

Ich bin gestern von Lenzburg nach Aarau Dorf gefahren.

In Lenzburg habe ich 2 Kontrolleure beobachtet wie diese bei einer Person die ohne Billett gefahren ist eine Busse gegeben haben.

Die Kontrolleure sind vor mir in den Zug gestiegen und ich hinterher.

Nach der abfahrt kontrollierten Sie die anwesenden Personen.

Ich habe mein gültiges Billett vorgewiesen.

Da ich ein Velo dabei hatte wollte er das Billett für das Velo ebenfalls sehen.

Ich gab ihm zu verstehen, dass ich nicht wusste das man für, dass Velo auch ein Billett lösen must und habe im gesagt das ich ja Wuste das Sie Kontrolleure seien und ich ja blöde wäre wen ich ohne Billett für das Velo einsteigen würde, zudem hatte ich ja auch über das Telefon App eins lösen können.

Ich kann nicht verstehen das ich eine Busse von 100 Franken bekommen habe obwohl ich noch nie ohne Billett gefahren bin.

Zu erwähnen ist noch das ich IV Rentner mit Ergänzungsleistung bin.

Und man ja eine Ausnahme machen könnte da es das erste Mal gewesen ist und es durch Nichtwissen zu dieser Situation gekommen ist.

Highlighted

Betreff: Velo Busse

Pendler/in (Platin)

Hallo Beat @BeatWidmer 

Entschuldigung, aber ich glaube diese Geschichte nicht. Denn sie stand 2018 wortwörtlich schon einmal in diesem Forum, siehe https://sbbcffffs-community.sbb.ch/t5/Abos-und-Billette/Reis-ohne-gültigen-Fahrausweis/m-p/13104#M99...

Nur die Strecke und der Name sind anders. Was bezweckst du damit? 

Gruss, Reto

PS. Der Zuschlag wäre 90 Franken (nicht 100).

 

Betreff: Velo Busse

Pendler/in
0 Likes

@Ex-Bähnler   Ich habe mich schon des öftern über solche "gestellten Fragen" gewundert (und auch geärgert) , die nur das Ziel haben, diese Community - oder auch den Betrieb SBB an sich - blöde hinzustellen. 

Damit meine ich aber ausdrücklich nicht jene Personen - aus welchen Gründen auch immer - , welche Mühe haben, einen Sachverhalt korrekt zu beschreiben und man sich fragen muss: Was will diese Person damit sagen....

Herzliche Gratulation für die Aufdeckung dieses plumpen Versuchs, die Leute für dumm zu verkaufen !