Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Ankündigungen
Deine Meinung und Ideen sind gefragt. Und dies zu zwei neuen Funktionen auf SBB.ch: der Freizeitideen-Finder und die Anzeige des Besucheraufkommens an den grössten Bahnhöfen. Mit deinem Feedback möchten wir beide Angebote weiterentwickeln. Besten Dank für deine Unterstützung.
Highlighted

Ticket

Neuer Autor
0 Likes

Hallo zusammen

Ich bin heute auf den Zug gerannt da er auf dem Gleis schon eingefahren ist und bin direkt eingestiegen. Als ich im Zug war verschnaufte ich kurz und wollte direkt ein Bilette auf dem SBB app kaufen aber konnte für den aktuellen Zug natürlich kein Bilett mehr kaufen. Deshalb habe ich mich hier schlau gemacht und für die selbe Strecke 1h später in Bilette gelöst damit die Zonen sicherlich übereinstimmen und ich nicht ohne ein Bilette fahren muss. Nun aber hat mich ein Kontrolleur mich trotzdem gebüsst obwohl ich ihm meine Situation genau erklärt habe. Kann ich garnichts mehr machen? Denn ich habe ein Ticket für meine weiterfahrt am Automaten gelöst nur für die zwischen Strecke musste ich per App lösen


Akzeptierte Lösungen
Highlighted

Vielfahrer/in
0 Likes

Hallo @Stonse 

Das weitere Vorgehen sollte auf der "Busse" stehen, die du erhalten hast. Du kannst dich nach ein paar Tagen an das Service Center Einnahmen wenden. Dieses erreichst du telefonisch unter der Nummer 0848 00 11 33 (Mo-Fr 8.00-17.00).

Weitere Informationen und ein Kontaktformular findest du hier:
https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/nach-der-reise/kundendienst/reisen-ohne-gueltigen-fahrausweis...

Bei deinem Fall ist folgendes zu beachten:

  • Man muss vor der Zugabfahrt im Besitz eines gültigen Billetts sein. Dass du auf den Zug rennen musstest ist keine Entschuldigung. Das lässt sich ja leicht behaupten und schlecht beweisen. 
  • Die Kontrolleure prüfen nur ob die Reisenden im Besitz eines gültigen oder teilgültigen Fahrausweises sind oder nicht. Sie dürfen sich nicht auf Diskussionen über den Einzelfall einlassen. Diese Überprüfung geschieht später, falls man mit der "Busse" nicht einverstanden ist.
  • Es kann sein, dass deine "Busse" reduziert wird. Ein Anrecht darauf hat man aber nicht.

Gruss, Reto

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Highlighted

Vielfahrer/in
0 Likes

Hallo @Stonse 

Das weitere Vorgehen sollte auf der "Busse" stehen, die du erhalten hast. Du kannst dich nach ein paar Tagen an das Service Center Einnahmen wenden. Dieses erreichst du telefonisch unter der Nummer 0848 00 11 33 (Mo-Fr 8.00-17.00).

Weitere Informationen und ein Kontaktformular findest du hier:
https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/nach-der-reise/kundendienst/reisen-ohne-gueltigen-fahrausweis...

Bei deinem Fall ist folgendes zu beachten:

  • Man muss vor der Zugabfahrt im Besitz eines gültigen Billetts sein. Dass du auf den Zug rennen musstest ist keine Entschuldigung. Das lässt sich ja leicht behaupten und schlecht beweisen. 
  • Die Kontrolleure prüfen nur ob die Reisenden im Besitz eines gültigen oder teilgültigen Fahrausweises sind oder nicht. Sie dürfen sich nicht auf Diskussionen über den Einzelfall einlassen. Diese Überprüfung geschieht später, falls man mit der "Busse" nicht einverstanden ist.
  • Es kann sein, dass deine "Busse" reduziert wird. Ein Anrecht darauf hat man aber nicht.

Gruss, Reto

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen