Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Hier kannst Du die neusten digitalen Services von SBB entdecken und aktiv mitgestalten.


Zurück Vor

Schritt 3

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 4

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Sparbillett unter falschem Namen

Neues Mitglied
0 Likes

Hallo,

Ich habe zwei Sparbillette gekauft und fälschlicherweise beide auf meinen Namen genommen, anstatt auf den Namen meines Partners. Muss ich und wenn ja wo, dieses umschreiben lassen?


Akzeptierte Lösungen

Betreff: Sparbillett unter falschem Namen

Pendler/in (Gold)

Hallo @Zugreisende83 

In Ergänzung zu @wef17 bin ich der Ansicht, dass Sparbillette auf diese Weise nicht umgetauscht werden können. Über dieses Formular sind nur Rückersattungen möglich.

Das bedeutet, dass du für deinen Partner nochmals einen Fahrausweis auf seinen Namen kaufen musst (Spar- oder Streckenbillett).  

Danach kannst du eine Rückerstattung beantragen und den fünften Grund angeben:

  • Ich habe aus Versehen ein Sparangebot mit falschen Personalien (Name, Vorname oder Geburtsdatum) gelöst, aber anschliessend ein Billett mit korrekten Personalien gekauft

Es wird nur das ursprünglich gekaufte Sparbillett zurückerstattet. Pro Antrag wird ein Selbstbehalt von CHF 20.- erhoben. Für den oben erwähnten Fall wird ein reduzierter Selbstbehalt von CHF 10.- verlangt. Ein Antrag kann mehrere Fahrausweise umfassen.

Gruss, Reto


Alle Antworten
Highlighted

Betreff: Sparbillett unter falschem Namen

Pendler/in

@Zugreisende83 

https://www.sbb.ch/de/abos-billette/kaufmoeglichkeiten/formular-erstattungsantrag/sparbillette-spart...

Der 1. Punkt = Doppelkauf ist auch der Erstattungsgrund.

Bei den Kontaktdaten (=Begründung der "Nichtbenutzung" würde ich den neuen Namen, Vornamen und Geburtsdatum des neuen Nutzers eingeben und umschreiben lassen.

Das Beispiel zeigt, dass es von Vorteil wäre, wenn man 2 eingeloggte Benutzer und damit auch 2 Swisspass bei 1 App hinterlegen könnte. Ich denke dabei an Ehepaare, die sehr oft gemeinsam reisen. 

Betreff: Sparbillett unter falschem Namen

Pendler/in (Gold)

Hallo @Zugreisende83 

In Ergänzung zu @wef17 bin ich der Ansicht, dass Sparbillette auf diese Weise nicht umgetauscht werden können. Über dieses Formular sind nur Rückersattungen möglich.

Das bedeutet, dass du für deinen Partner nochmals einen Fahrausweis auf seinen Namen kaufen musst (Spar- oder Streckenbillett).  

Danach kannst du eine Rückerstattung beantragen und den fünften Grund angeben:

  • Ich habe aus Versehen ein Sparangebot mit falschen Personalien (Name, Vorname oder Geburtsdatum) gelöst, aber anschliessend ein Billett mit korrekten Personalien gekauft

Es wird nur das ursprünglich gekaufte Sparbillett zurückerstattet. Pro Antrag wird ein Selbstbehalt von CHF 20.- erhoben. Für den oben erwähnten Fall wird ein reduzierter Selbstbehalt von CHF 10.- verlangt. Ein Antrag kann mehrere Fahrausweise umfassen.

Gruss, Reto

Betreff: Sparbillett unter falschem Namen

Pendler/in
0 Likes

@Ex-Bähnler  : Ich danke Dir für die Richtigstellung - Spartageskarten/-billette sind Selbstbedienungsartikel und da spielt der Zeitfaktor eine wesentliche Rolle.