Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Sparbillett kauf erschwert

stephanieblae
Neuer Autor

Wieso wurde der Sparbillett Kauf im Online Shop so umständlich gemacht? Die frühere Ansicht war übersichtlicher und viel benutzerfreundlicher. Jetzt muss man um ein Sparbillet zu kaufen alle Verbindungen durchklicken und immer wieder die Reisenden neu hinzufügen weil das System sich nicht merkt wer reist. Früher musste man die Reisenden nur einmal eingeben und sah automatisch welche Preise am günstigsten sind in einer Tabelle. So fand man die optimale Verbindung innerhalb weniger Minuten. Die jetzige Ansicht unterscheidet sich gar nicht von dem normalem Billetkauf, musste vorhin eine viertel Stunde jede Verbindung einzeln anklicken und immer wieder meinen Namen und meinen gewünschten Zielort eingeben, bis ich das günstigste Billett fand. Will die SBB dass die Menschen vermehrt auf das Auto umsteigen, weil sie keine Nerven haben ein Sparbillet zu kaufen? 

 

(ja ich habe alle Cockies und Tracker auf der Website erlaubt, welcher Azubi hat diese Website programmiert???!!!!)

17 ANTWORTEN
claudio-artista
Reisende/r (Bronze)
https://www.sbb.ch/ticketshop/b2c/artikelspezSAGeneric.do

Und hier die URL der sagenhaften noch vollfunktionsfähigen vintage Home Page der Schweizerischen Bundesbahn. Gehet hin und kauft ohne wahnsinnig zu werden.

Hallo @claudio-artista

Danke für den tollen Link. Der "alte Ticketshop"  ist manchmal wirklich ein Retter in letzter Not...

Gruss, Reto

Wenn man bedenkt, dass viele von uns keine high speed internet verbindung haben und auch nicht wollen, kommt man bald drauf dass homepages leicht und einfach sein müssen. Wenn dann noch dazukommt, dass viele bahnbenutzer bereits ältere semester sind, dann spricht das wiederum für eine vereinfachung der kaufabwicklung auf der sbb site. Das ist bei dem alten ticketshop so. Zuviele animationen, werbung und viel zu grosse fotos verlangsamen den kauf und lenken unnötig ab. Die sbb wollen ticketts verkaufen, folglich muss es schnell und problemlos gehen, nötigenfalls auch noch auf dem peron.

Ehrlich gesagt die Funktion Billettoptionen sehe ich jetzt das erste mal. Ich glaube wir brauchen ein Tutorial auf You Tube in 50 Sprachen das uns in die komplexe Aufgabe des SBB Ticketkaus einführt, am besten mit abschliessendem Diplom und vorgegangener Prüfung. Gibt es Berufsbegleitende Tickettkaufkurse?

wieso muss man 10 x wiederholen (sämtliche Angaben) bis man ein Sparbillet kaufen kann ??????

Wieso braucht es ein Login ??????

Wieso wird man permanent unterbrochen ????

Wieso funktionier die ganze **bleep** nicht ?????

https://www.sbb.ch/ticketshop/b2c/artikelspezSAGeneric.do

Gehen Sie auf den alten Ticketshop mit diesem Link und Sie werden ungestöhrt Ihr Ticketvksufen können

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Hallo @cucu

Ich gehe davon aus, dass es an einer individuellen Konfiguration liegt. Deshalb könnte ein Anruf beim Support Center für Online Billette das Problem lösen (0848 030 030). Ein Versuch ist es sicher wert. Und gerne erfahren wir hier, ob und wie das Problem gelöst werden konnte. 

Gruss, Reto

claudio-artista
Reisende/r (Bronze)
Gehen Sie auf die alte Webpage der SBB dort ist Sparbillette kaufen so wie früher.
claudio-artista
Reisende/r (Bronze)
Ist wahr, einfach nur azubi

die sbb hat gar kein interesse daran dass sparbillette verkauft werden. obwohl es ein gesetzesauftrag ist laut dem herrn, wurde er unendlich schlecht umgesetzt wenn nicht sogar faktisch verunmöglicht durch diese grottenschlechte website

Doch die sbb will ihre sparbillette verkaufen. Das schon. Aber wie steht es mit dem sparschwein das für 29 fr. Spartageskarten wirbt, wenn man blos 49fränkige tageskarten kaufen kann. Ich glaube, viele die mit den computersystemmen arbeiten sind am anschlag. Von anderen betrieben hört man zum teil haarstreubendes.

claudio-artista
Reisende/r (Bronze)

Mir ist es gar nicht möglich ein sparbillett zu kaufen, weil das % gar nicht erscheint, das auf meinem samsung android 4.2. Das sbb app ist auf diesem gerät nur katastrophal. Wer als gast aus dem ausland in der schweiz ein ein spartickett kaufen will, ist schlichtweg nicht im stande. Sbb wirbt für tageskarten für 29 fr. Kaufen kann man aber nur solche für 49.- ich weiss nicht aber das ist reiner schwindel. Auf dem lap top funktioniert die sbb homepage auch mit dem sparbillet kauf scheint es zu klappen, wenn auch enorm umständlich, weil der preis nicht sofort ersichtlich ist.

Hallo @claudio-artista

Das Problem mit der Anzeige der Sparbillette über die App kann ich so nicht nachvollziehen. Wenn du ein konkretes Beispiel hast, mache bitte einen Prinstcreen und sende eine Mail an den Support. ticketshop@sbb.ch.

Die Spartageskarten à CHF 29.00 sind für jeden Tag erhältlich - in limitierter Stückzahl. Die Buchung ist jeweils ab Mitternacht 30 Tage im Voraus möglich. Je früher man bucht, desto höher ist die Chance auf den günstigsten Tarif.

Gruss
SandraI

 

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Hallo @SandraI

Zitat: "Das Problem mit der Anzeige der Sparbillette über die App kann ich so nicht nachvollziehen."

In diesem Forum wurde schon oft darüber geklagt. Stichwort: Prozentzeichen.

Hier ein Beispiel: Bei der Verbindung von 11.32 wird das Prozentzeichen NICHT angezeigt, obwohl es ein Sparbillett gibt. Auf das Prozentzeichen ist kein Verlass.

Und was nützt ein Mail an den ticketshop? Wir erhalten ja doch immer nur die Meldung: Der Fehler ist bekannt. Wir arbeiten an einer Lösung.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Gruss, Reto

IMG_6012.jpg

frau sandral
SIE haben recht, wer bis mitternacht durchhält, kann sich sein 29.- fränkiges spartageskärtli holen. nach 6 minuten steigt der preis jedoch rapiede in die höhe.

Danke für Ihre Antwort. Ich habe alle Tage bis Juni durchsucht aber keine einzige Tageskarte zu Fr. 29.- gefunden. Im Dezember 2017 sahs noch anders aus. Tatsächlich konnte ich damals 29.-Fr. Tageskarten weit im Voraus kaufen.

Sparbillette kaufen mit meinem Android 4.2 ist auf Eurer neuen Hompage schlicht und einfach unmöglich. Wenn Sie in Bern sind komme ich gerne mit meinem Tablet zu Ihnen ins Büro und zeige es Ihnen vor. Mit der alten Homepage kann ich Sparbillette kaufen das funzt. Aber Tageskarten nicht!

UrsWolffers56
Reisende/r (Silber)

Es ist nach wie vor möglich, nur Sparbillette anzuzeigen

(ohne Gesamtfahrplan)

unter https://www.sbb.ch/ticketshop/b2c/artikelspezSAGeneric.do

Der Preisüberwacher hat für den Fahrplan ganz klar verlangt, dass nur das billigste Billet angezeigt wird und die anderen Billetverkäufer halten sich dran... 

Abgesehen davon verlangt der Preisüberwacher Endpreise und mutet es dem Kunden nicht zu den Endpreis berechnen zu müssen.

Schönen Abend. Urs