Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
rbu
Neues Mitglied

Guten Tag

Folgendes Szenario: Sie suchen eine Verbindung von z.B. Kappel am Albis nach Luzern am Folgetag: Das angezeigte Billet kostet CHF 9.30 regulärer Preis. Sucht man die beiden Strecken (zum exakt selben Zeitraum!) einzeln, so wird die Strecke Baar-Luzern als Sparbillet zum reduzierten Tarif angeboten. Diese Beispiel kann beliebig wiederholt werden. Sobald ein Teil der Strecke kein Sparbillet hat (im Beispiel Kappel-Baar), so wird auch die nachfolgende Strecke nicht als Sparbillet angezeigt. Das ist irreführend und aus meiner Sicht nicht korrekt. Wie wird das von der SBB begründet und wann ist hier mit Abhilfe zu rechnen?

FG rbu

SandraI
Moderator

Hallo @rbu 

Gitti
Reisende/r (Silber)

Hallo rbu

Ja, die Sparbillette sind manchmal eine Wissenschaft für sich 😉

Wahrscheinlich hängt es bei der von Dir genannten Strecke damit zusammen, dass ein Teil eine Busstrecke ist. Dann bekommt man keine Sparpreise angezeigt. Versuch es mal von Hägendorf nach Luzern, dann siehst Du auch Sparpreise.

Sobald es nur Zugstrecken sind, sollte es funktionieren. Wenn ich z.B. von Bülach nach Chur suche, funktioniert es, obwohl es für Bülach-Zürich nie Sparbillette gibt (Verbundstrecke).

Grüessli, Gitti