Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Highlighted

Reduzierung des OV

Neuer Autor
0 Likes

Guten Tag

Wie rechtfertigen Sie sich, dass man für das zusammengestauchte OV Angebot weiter hin die vollen Preise inkl. Abo zahlen muss?

Eingestellte Anschlusse, längere Arbeitsweg, Wartezeiten, Ausfall der frühen Verbindungen.

Wie soll man da noch sinnvoll zu Arbeit kommen ohne ein erhöhtes Risiko ausgesetzt zu sein?

Wir mussen noch zu Arbeit und das auch mit dem öv...

 

 

Highlighted

Vielfahrer/in

Hallo @Danu_4 

in einer "ausserordentlichen Lage" ist fast nichts mehr, wie es mal war. Alle müssen leider mit grossen oder kleinen Einschränkungen leben und damit zurecht kommen. Die Züge, die ich heute (von der Wohnung aus) gesehen habe, waren praktisch alle leer. 

Auch bei der SBB fällt Personal aus, z.B. weil es wegen den geschlossenen Schulen zu Hause bleiben muss. Aus meiner Sicht wäre die Aufrechterhaltung des vollen Betriebes unter diesen Umständen nicht zu rechtfertigen. 

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Gruss, Reto

Pendler/in

Da die Passagierzahl um 80% zurückgegangen ist, kommt man auch mit weniger Fahrten ohne überfüllte Züge zum Ziel.

Aber ja, da muss man nichts beschönigen: man bekommt zur Zeit nicht das Angebot, für welches man beim Kauf des Abos bezahlt hat. Wie viel weniger "wert" ein Stundentakt im Vergleich zu einem Halbstundentakt ist oder wie viel Prozent Rabatt man pro zusätzliche Minute Wartezeit wegen fehlender Anschlüsse zu Gute hat, weiss ich nicht. Das weiss wohl niemand, denn es gibt dazu schlicht keinen Präzedenzfall.

Wie und in welchem Umfang man die Kunden entschädigt, ist aktuell noch nicht bekannt. Es muss zuerst von allen beteiligten Unternehmen diskutiert werden. Diese haben aktuell aber verständlicherweise dringendere Sachen zu erledigen.

Deshalb würde ich abwarten, bis die Sache ausgestanden ist.