Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Juniorkarten online kaufen

GELÖST
Manuf
Neues Mitglied

Ich würde gerne für meine zwei Jungs die Junior Karte kaufen. Leider hat der Bahnhof im Nachbardorf Muri keinen Schalter mehr. Darum möchte ich diese online bestellen. Leider wurde ich nicht fündig.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Silber)

Hallo @Manuf 

Alle Infos über die Junior-Karte findest du hier. Für den Erstkauf muss man an einen Bahnhof gehen. 

Gruss, Reto

56C8E806-9AEC-4CE9-9F5B-C1A0CF508473.jpeg

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN
Viaggiatore
Reisende/r (Gold)

Vor 3 Monaten gab es einen Paradigmenwechsel: Die Juniorkarte wird neu auf einem SwissPass des Kindes ausgestellt, d.h. nur das 1. Mal muss man wie früher bei der Juniorkarte auf Wertpapier an einen bedienten Bahnschalter 

Junior-Karte:   https://www.sbb.ch/de/abos-billette/abonnemente/junior-karte-kinder-mitfahrkarte.html   siehe unten: Seit 1. April 2022

"Bringen Sie beim ersten Kauf bitte die Reisepässe, einen anderen amtlichen Ausweis des Kindes und der Eltern oder das Familienbüchlein mit. Die Personalien des Kindes (insbesondere das Geburtsdatum) sowie die der Eltern werden von uns geprüft. "

In den Folgejahren wird es dann einfacher : 1 Zeile weiter unten "Kann ich die Juniorkarte künftig einfacher erneuern:

" Ja. Dank dem SwissPass wird die Erneuerung künftig um ein Vielfaches einfacher.  Mit ein paar wenigen Klicks erneuern Sie das Abo – sofern keine Änderungen notwendig sind – online. Alternativ steht Ihnen neu auch der Billettautomat zur Verfügung. Achtung: Die Gratis-Junior-Karte ab dem 3. Kind erneuern Sie unverändert immer an einem bedienten Bahnhof. "

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Silber)

Hallo @Manuf 

Alle Infos über die Junior-Karte findest du hier. Für den Erstkauf muss man an einen Bahnhof gehen. 

Gruss, Reto

56C8E806-9AEC-4CE9-9F5B-C1A0CF508473.jpeg

 

11407
Reisende/r (Silber)

Gerade heute lese ich in der Zeitung, dass wieder diverse bediente Schalter geschlossen werden. Dafür habe ich grundsätzlich Verständnis. Ein Schalter, an dem pro Woche zehn Billette verkauft werden, rentiert sich wirklich nicht. Unendlich kann man auch mit "Service Public" nicht finanzieren.

Aber: Ich würde es begrüssen, wenn man vor der Schliessung der Schalter die Prozesse vollständig digitalisieren würde. Es sollte möglich sein, alle Abos und Billette online zu kaufen und nicht für Standardprodukte wie eine Juniorkarte in die nächste Stadt an den Schalter gehen zu müssen.