Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Ankündigungen
Corona-Virus: Aktuelle Informationen.

Reisende/r

Ich hoffe die SBB legt noch nach. Die Kündigungsfrist auf Termin ist nur einmal pro Monat möglich.

 

Man müsste das GA für die gesamte Dauer der Einschränkungen hinterlegen können. 

Highlighted

Reisende/r (Bronze)
0 Likes

1 Monat pro Jahr....

Ja, die SBB müsste die Hinterlegung an die Dauer der Einschränkungen anpassen....

würde die SBB natürlich hunderte Millionen kosten...

Highlighted

Reisende/r (Bronze)

Irgendetwas muss wahrscheinlich schon passieren. Aber warten wir einmal ab. Um mein GA doch noch zu nutzen, fahre ich jeden Tag trotz geschlossener Uni acht Stunden Zug und schaue Netflix 🤣😉

Highlighted

Reisende/r (Bronze)

😂 Humor ist wichtig

Highlighted

Neues Mitglied
0 Likes
 
Highlighted

Besucher
0 Likes

Wir wollten unsere GA deponieren. Gemäss SBB Kundendienst können GA, welche in der aktuellen Periode bereits 1 x während 30 Tage hinterlegt waren, jetzt nicht hinterlegt werde, resp. es gibt keine Gutschrft mehr! Begründung: Tarifbestimmungen! Das finde ich nicht recht, da ja Senioren reisen "untersagt" wurde. Gibt es Anzeichen seitens SBB, dass die Hinterlegung gleichwohl möglich und vergütet wird?

 

Highlighted

Reisende/r (Bronze)

30 Tage sind im Moment das Maximum pro Jahr um sein GA zu hinterlegen

Highlighted

Pendler/in (Platin)

Hallo @ufAchse22 

Es wäre meiner Ansicht nach ziemlich ungerecht, wenn nur diejenigen, die ihr GA bereits vor Corona hinterlegt hatten, eine doppelte Hinterlegegungszeit bekommen.

Ob der Verband öffentlicher Verkehr VöV bei den allfälligen Kulanz-Massnahmen einen Unterschied zwischen Senioren und ArbeitnehmerInnen macht, ist noch völlig offen.

Der Bundesrat hat ja am 18.3. folgende Empfehlung erlassen: "Der Bundesrat empfiehlt, unnötige Fahrten im öV zu vermeiden." Diese Empfehlung galt also für alle Reisenden und nicht nur für Senioren.

Allfällige Kulanz-Massnahmen müssen für alle gelten und administrativ einfach sein. Es braucht nun einfach ganz viel Geduld und Verständns für diese ausserordentliche Situation. Zudem gibt es neben den GA noch ganz viele andere Abos, die keinen einzigen Tag hinterlegt werden können.

Ich wünsche alles Gute!

Gruss, Reto

 

Highlighted

Neuer Autor

Hoffentlich gibt es ein extra 30 Tage für 2020.

Highlighted

Neuer Autor
0 Likes