Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

GA hinterlegen (Corona=

GELÖST
Michael4
Neuer Autor

Wir können das GA ja bis zu 30 Tage im Jahr hinterlegen und normalerweise macht man das natürlich während seinem Urlaub. Aber ich pendeln jetzt wegen Corona nicht mehr nach Zürich und brauche mein GA deshalb nicht, solange Corona anhält. Hat man durch das Virus "Sonder"Hinterlegungsrechte?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Hallo zusammen

Am 8. April 2020 hat die Alliance SwissPass über die Kulanz-Massnahmen informiert:

"Inhaberinnen und Inhaber eines Generalabonnements (mit monatlichem und jährlichem Zahlungsintervall) erhalten pauschal 15 Tage als Kulanz entschädigt. Die Kulaztage werden bei der Erneuerung des Abonnements dem Rechnungsbetrag angerechnet.

Voraussetzung ist, dass das GA ab dem 17. März 2020 bis zum Ende der «Ausserordentlichen Lage» ununterbrochen gültig ist."

Weitere Fragen rund um das GA werden unter dem Titel Q&A beantwortet: https://www.allianceswisspass.ch/de/Themen/TarifeVorschriften/Coronavirus

Gruss, Reto

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

91 ANTWORTEN
mwe
Neuer Autor

also ich werde mein GA wohl auch länger als einen Monat hinterlegen müssen... Wenn es bei den Spartickets, welche man normalerweise gar nicht rückerstatten kann, eine so grosse Kulanz gibt, dann sollten die guten GA-Kunden auch gut behandelt werden.

belimo
Reisende/r (Bronze)
belimo
Reisende/r (Bronze)

Ja, ich bekam heute folgende E-Mail von der SBB, und halte das für einen sehr schlechten Witz:

Begin forwarded message:

From: Do not Reply <no-reply@sbb.ch>
Date: 17 March 2020 at 10:04:36 CET
To: ….
Reply-To: Do not Reply <no-reply@sbb.ch>

Sehr geehrter Herr ...

Das GA kann pro Abo-Jahr maximal 30 Tage hinterlegt werden.

Sollten Sie Ihr GA mehr als 30 Tage nicht benötigen, können Sie Ihr GA nach Ablauf der Mindestvertragsdauer von vier Monaten per Ende jedes Abomonats kündigen. Dabei müssen Sie mindestens einen Abomonat im Voraus kündigen. Bitte rufen Sie uns unter 0848 44 66 88 (CHF 0.08/min.) an, damit Sie Ihr GA hinterlegen und allenfalls auch kündigen können.

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

@SandraI schrieb unter "Ausflugs-Abo" folgendes

"Nächste Woche 16.-21.3.) finden Diskussionen über mögliche Kulanz-Massnahmen für Abo-Inhaber statt. Was, wie und in welchem Umfang entschieden wird, kann ich nicht abschätzen."

Es braucht also noch etwas Geduld, denn die SBB kann in diesem Bereich nicht allein entscheiden. 

Gruss, Reto

belimo
Reisende/r (Bronze)

@Ex-Bähnler  woher hast du diese Information? Warum kann die SBB das nicht mal kommunizieren?

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Hallo zusammen

Aktuell (20.3. 5.30 Uhr) gilt:

  • Gestern Abend wurde ein Webformular aufgeschaltet, mit dem man das GA online hinterlegen kann:  https://www.sbb.ch/de/abos-billette/abonnemente/ga/ga-im-ueberblick/formular-ga-hinterlegen.html
  • Die Hinterlegung kann auch am Schalter (nicht nur bei der SBB) oder, telefonisch unter 0848 44 66 88 (CHF 0.08 / min.) erfolgen.
  • Vorübergehend ist dies auch rückwirkend möglich.
  • Die Hinterlegung kann zwischen fünf und 30 Tage dauern.
  • Die Hinterlegung ist gebührenfrei.
  • Für die hinterlegten Tage erfolgt eine Gutschrift auf die nächste Abonnementsrechnung. Bei einer Kündigung wird die Gutschrift via IBAN ausbezahlt (keine Barauszahlung).
  • Ausgeschlossen von der Hinterlegung sind die GA-Produkte Familie Kind, Familie Jugend, Lernende, Geschäftskunden, Politiker und Hund.
  • Für GA Kundinnen und Kunden besteht zudem die Option, das GA nach Erreichen der Mindestvertragsdauer von 4 Monaten und unter Einhaltung der Kündigungsfrist von 1 Abomonat auf das Ende jedes Abomonats zu künden.

Da momentan mehrere hunderttausend GA-Besitzer ihr GA hinterlegen wollen ist viel Geduld und Verständnis erforderlich.

Falls die oben erwähnten Regeln ändern sollten wird das hier kommuniziert:
https://www.allianceswisspass.ch/de/Themen/TarifeVorschriften/Coronavirus

Gruss, Reto

 

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in (Bronze)

Danke @mikadoch 

Habe das auch soeben hier in der SBB Community gelesen. Das ist ja super. 

Gruss, Reto

Danke Reto für die Info.

 

Anmerkung: Nachdem man das GA-Abo seit Jahren NICHT online hinterlegen kann, der SBB Support nicht mehr erreichbar ist, ist es schön zu hören, dass "mögliche Kulanz-Massnahmen für Abo-Inhaber" vielleicht öffentlich gemacht werden.

Tendre
Reisende/r (Bronze)

Dankeschön für die Information Reto 🥂 

mikadoch
Reisende/r

Danke "liebe" SBB für den Hinweis auf diesem Formular auf die Infoseite des BAG zum Corona-Virus.

Vielleicht könnten Sie sich in diesem Zusammenhang überlegen, was diese fehlende Online-GA-Hinterlegung-Option für betroffenen Menschen und für Ihre Mitarbeiter bedeutet.

Man (als möglicher Virusträger) muss zum Bahnhof gehen, lang warten bis man dran kommt und mit einem SBB-Mitarbeiter diesen Vorgang erledigen.

Wie wäre es wenn Sie Ihren Beitrag zur Eindämmung der Epidemie auch in diesem Bereich leisten würden ? 

Ich hoffe, dass Sie es nicht wagen, die am Wochenende nicht erreichbare kostenpflichtige telefonische Option als Antwort zu liefern.

belimo
Reisende/r (Bronze)

Ja! Eine Online-Hinterlegung ist schon lange überfällig!

Aber: Es geht auch per E-Mail an ga@sbb.ch, nur sind die Antwortzeiten immer relativ lang. Also mindestens eine Woche vorher schreiben, wenn man hinterlegen will.

Siehe auch: https://sbbcffffs-community.sbb.ch/t5/Abos-und-Billette/GA-und-Corona/m-p/29568#M4136

NicolasK
Moderator

Hallo @Michael4 

Danke für deine Anfrage.

Aktuell, werden die Billette aufgrund Coronavirus vor Abfahrt ohne Selbstbehalt Rückerstattet. Mögliche Kulanz-Massnahmen für Abo-Kundinnen- und Kunden werden nächste Woche innerhalb der öV-Branche diskutiert. Aktuell haben wir keine weitere Informationen.

Gruss und einen sonnigen Wochenende
NicolasK

Guten Tag,

wie sieht hier der Sachstand aus?

Wir haben unsere drei GAs in der Familie alle hinterlegt und sie alle vorsichtshalber gleich gekündigt. Wir pendeln wegen Corona nicht mehr und gehen nicht zur Schule.

Die 30 Tage reichen nicht mal für sie Corona-Zeit und eigentlich ist es ja für die Ferien gedacht. 

Freundliche Grüsse,

Christoph  Meier

Tendre
Reisende/r (Bronze)

@Christoph4 

Geht uns wie Dir.

Deswegen haben wir ebenfalls gekündigt und warten ab...

Bleibt Alle gesund!

Das ist verständlich. Wie erfahren wir KundInnen davon?

Auch Ihnen Allen alles Gute, bliibend xund!

Danke für die Info. Ihr Vorgehen verstehe ich.

Wie erfahren wir KundInnen von Ihren Entscheidungen?

 

Ihnen Allen Alles Gute

 

S. Rom

News der Moderatorin in einem anderen Thread:


Du kannst deine Hinterlegung auch per Mail an ga@sbb.ch senden.

Freundliche Grüsse
ManuelaPf
Tendre
Reisende/r (Bronze)
 
Tendre
Reisende/r (Bronze)

Mir ging es darum, das GA mehr wie 1 Monat zu hinterlegen....

geht offenbar nicht.

dankeschön

Tendre
Reisende/r (Bronze)

Dankeschön