Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Fahren mit einem falschen Fahrausweis. 30 Rappen schaden 55 CHF Strafe

Matthias_ZH8048
Reisende/r

Hallo zusammen,

ich bin gestern von meiner Fahrt von Würenlos nach Zürich kontrolliert nach dem Einstreigen in Würenlos kontrolliert worden. Ich hatte eine

A-Welle Tageskarte

und einen

Z-Pass A-Welle-ZVV Klassenwechsel, 5:00 CHF

gelöst. Die Kontrolleure, sie waren sehr freundlich, haben mir erklärt, dass ich ich keine Klassenwechsel hätte buchen müssen sondernd einen Zonenwechsel. 

Nach dem wir zu dritt die SBB App studiert haben konnten wir kein passendes Zonenwechsel Ticket in der App finden. Auch unter den weiteren Billett Optionen nicht. Als erstes wurden immer der Z-Pass A-Welle-ZVV Klassenwechsel offeriert. 

Was nun?

Eine der Kontrolleure wußte nicht weiter. Der zweite Kontrolleur kam dann drauf. Er erklärte mir, das ist kompliziert.

Da waren wir uns alle einig!

Es ist so:

Die A-Welle Tageskarte ist vom Aargauer Verkehrsverbund ist nicht kompatibel mit den Z-Pass A-Welle-ZVV Billet Optionen, denn die sind vom Verkehrsverbund Zürich. Somit kann man da keinen Zonenwechsel machen

Aha!

Wenn man die Tickets genau anschaut und und weiss wo die Grenze des Verkehrverbünde von Zürich und dem Aargau verlaufen hätte man das natürlich erkannt. (Nicht spontan, gemeinsam dann schon, sieh oben). Beim einen steht ja Z-Pass und ZVV. Für was das Z steht weiß ich nicht, wofür ZVV steht schon. Beim Aargauer Ticket steht nix. Schnittmenge ist folglich A-Welle und das reicht nicht aus. Das konnte die SBB App ja nicht wissen, war ja auch schon für die Kontrolleure schwierig. Und ich, als eigentlicher Fahrradfarher, hab's eh nicht verstanden. Ich wollte ja nur für die Beförderung bezahlen.

Der Ausweg

Lösen eines Tickets Würenlos- Zürich für 5:30 CHF

Fazit

  1. Ich hatte ein falsches Ticket
  2. Ich hatte keine Betrugsabsicht
  3. Auch für die sehr freundlichen Mitarbeiter war nicht sofort klar wo das Problem liegt. 
  4. Der SBB ist dadurch eine Schaden von 30 Rappen, 0.30 CHF entstanden
  5. Die Strafe dafür beträgt eigentlich 100 CHF (aktueller Stand 55 CH, siehe unten)

Die Kontrolleure fanden 100 CHF offensichtlich auch zu viel und haben darum die Strafe auf 75 CHF reduziert. Das haben sie mir aber nicht gesagt. Sie haben mich gebeten heute die Hotline anzurufen. Das habe ich gemacht. Die Dame von der Hotline meinte sie seinen eine Unternehmen, ich bin ohne Fahrausweis gefahren und darum ist die Strafe korrekt. Da geht kein Weg daran vorbei. Sie kann die Strafe nicht stornieren. Die Kontrolleure waren ja schon grosszügig zu. Sie hat mir die Strafe aber dann doch um weitere 20 CHF reduziert. Das geht, meinte sie, stornieren aber nicht. Da kann auch keiner sonst was machen. 

Schade sagt der Kunde!

Aktueller Stand

55 CHF soll ich bzahlen

Findet ihr das korrekt?

Seht ihr das verhalten der SBB als Service orientiert an?

Kennt einer von Euch eine Stelle, ausser die Fahrausweiskontrolle der SBB, and die ich mich wenden kann? 

 Viele Grüsse

Matthias

P.S.

Ticket ID: 21031980603055

11 ANTWORTEN