Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Die Ausbeutung von Kunden

Axel
Neuer Autor
0 Likes

Um 20.24 am 8 August stieg ich IN DIE S5 ein richtung wetzikon. Die zonen die mir fehlten waren 131 132 133 143 .

Diese zonen kaufte ich als ich in stadelhofen war. Bei der Schliessung der Tür hatte ich meine Zonen und alles war wie geplannt. Im Zug sass ich mit dem Rücken zur Wagontür auf dem 4er Platz. Dann kamen die Billetkontrolleuren und ich streckte als erstes mein Handy vor und dann sagte mit die Kontrolleurin ich hätte das Billet zu späht gelöst. Ich sagte ihr weshalb, ich habe das Billet vor abfahrt und Tür schliessen gekauft. Sie zeigte mir einen roten Balken und meinte ich müsste das Billet 7min vor abfahrt schon gekauft haben. Dann erklärte ich Ihr das es keinen Sinn macht was Sie mir auftischt. Dann kam plötzlich Ihre Kollegin und sagte ich müsste das Billet 1 Minute vor Abfahrt gekauft haben. Dann sagte sie bevor ich in zug einsteige muss ich das Billet schon haben. Ich erklärte das ich das Billet vor Türschliessung gekauft hatte und dann fingen sie an über eine hin/ und rückfahrt zu reden und ich sagte ich habe zonen gekauft keine Fahrbillet. Ich erklärte Ihr ebenfall das ich noch in meiner Stadtzone war als ich das Billet gelöst habe und Siw kommte mir keine Antwort geben. Plötzlich meinte Sie aber das ich mein Billet 3min zu spät gelöst habe. Sie zeigte mir das Handy wie daraufstand das der zug um 24 abgefahren ist und das ich das Billet erst um 27 hatte. Voller Verwirrung und Nervösität las ich die Nummern auf das Handy und gab meinem Fehler zu das ich falsch gehandelt habe und dann unterschrieb ich mit meinen Finger auf das Telefonbildschirm al Bestätigung meines Fehlers.Ich war sehr verwirrt und wusste das die Kontrolleuren keine Ahnung hatten. Aber nachdem Sie mir zeigte das ich das Billet 3min zu spät gelöst habe war es für mich klar. Doch plötzlich ein paar Minuten darauf merke ich das der zug nich um 20.24 von Stadelhofen abgefahren ist sondern um 20.27. Ich wurde überhaupt nicht ernst genommen und wirde sogar angelogen. Und dann wurden meine Informationen eingesammelt und Ende der Geschichte. Ich rufte Heute am 9.September schon 10 mal an und war 10min lang zum am warten bis Jemand das Telefon annimmt. Ich finde das eine Frechheit und möchte schnelllst Möglich eine Antwort.

Betreff: Die Ausbeutung von Kunden

MadisonPierce
Pendler/in

Du musst zumindest ein Billett zur nächsten Haltestelle haben. Die S5 fährt von Stadelhofen direkt nach Uster. Deshalb musst Du alle Zonen bis Uster gelöst haben, nicht nur die, in welcher Du Dich aktuell befindest. Wenn Du die Zonen bis Uster hast, kannst Du die restliche Zone für Wetzikon also im Zug lösen, aber noch vor der Abfahrt in Uster.

Zur Zeit gilt folgendes: das Billett muss vor der tatsächlichen Abfahrt des Zuges gelöst werden. Man darf also schon einen verspäteten Zug nehmen, aber man muss lösen, bevor der Zug abfährt.

Betreff: Die Ausbeutung von Kunden

Axel
Neuer Autor
0 Likes

Ich hatte das Billet auf dem Handy und löste es während der Schliessung des Türes. Der Zug war noch nich abgefahren. 

Betreff: Die Ausbeutung von Kunden

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in
0 Likes

Hallo @Axel 

Hier in dieser Community können wir nichts für dich tun. Du musst dich an die dafür zuständige Stelle wenden. Das steht vermutlich auch auf der Rechnung, die du bekommen hast. 

https://www.sbb.ch/de/bahnhof-services/dienstleistungen/kundendialog/reisen-ohne-gueltigen-fahrauswe...

Wann du dein Billett gelöst hast ist sekundengenau festgehalten. Desgleichen auch wann der Zug tatsächlich abgefahren ist. 

Falls du danach mit der Erledigung deines Falles nicht einverstanden bist kannst du dich noch an die Ombudstelle des VÖV wenden: 

https://www.voev.ch/de/Service/Ombudsstelle-oV

Gruss, Reto

Betreff: Die Ausbeutung von Kunden

Ex-Bähnler
Vielfahrer/in

Hallo @Axel 

Aus den Echtzeitdaten des 8.8.2019 geht hervor, dass die S5 um 20:27:51 in Zürich Stadelhofen abgefahren ist.

Siehe hier:
https://opentransportdata.swiss/de/dataset/istdaten/resource/4156857a-6833-4aaa-a4b2-9573b6df7951

Zeile 13774 / Spalte S

Gruss, Reto