Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Highlighted

Billette-Preise

Neues Mitglied

Kürzlich habe ich mir ein Ticket für eine Reise ins Ausland erworben. Beim Preisvergleich war die SBB 20% teurer als der ausländische Anbieter für die gleiche Strecke und die gleichen Konditionen.

 

Dann habe ich den Versuch unternommen, für die Strecke Bern Zürich einfach das gleiche Experiment durchzuführen. Welch eine Staunen, auch hier war der ausländische Bahnbetreiber ca 15% billiger.

Soll ich nun zukünftig meine inländischen Tickets beim ausländichen Anbieter posten?

Highlighted

Neuer Autor
0 Likes

Mich würde interessieren welchen Anbieter. Auslandreisen kaufe ich meist bei den jeweiligen Ausländischen Bahnen. Aber bei Inlandreisen hatte ich die Idee noch nie das auch Ausländische Bahnen solche Tickets verkaufen.

Wo kaufst du denn die?

Highlighted

Neues Mitglied
0 Likes

Versuchen Sie es bei den umliegenden Ländern und deren Bahnbetreibern

Highlighted

Neuer Autor
0 Likes
Deutsche Bahn & Trenitalia geben leider online keine Preisauskunft und die Österreicher sind mit knapp 60€ teurer als die SBB (50.- CHF) für die Strecke Bern - Zürich.
Highlighted

Reisende/r (Bronze)
0 Likes
Ja das ist zu empfehlen
Die DB bietet zudem auch Spartickets an für eine Reise ab Deutschland an div Schweizer Orte. Dies kann sich lohnen auch wenn ich nicht die ganze Reise antrette.
Highlighted

Neues Mitglied
0 Likes

Hallo Dani

Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht!!

Ist ja eigentlich klar:

1) der Güterverkehr (rollende Landstrasse) wird durch den Personenverkehr mitfinanziert.

2) das Megasalär von A. Meyer (über 1'000'000 => CHF 250'000 wären immernoch fürstlich) auch.

Würde mich wundern wenn ich von den SBB eine Antwort erhalten würde.(muellerspeter at hotmail.com)

MfG

P. Müller