Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden

Ausflugsabo Corona - wieso keine Verlängerung?

anglosuisse
Reisende/r (Bronze)

Heute hat die Alliance SwissPass die Anpassungen der Tarife und Sortimente während der «Aussergewöhnlichen Lage» bekannt gegeben. Leider scheint es so zu sein, dass Ausflugsabos weiterhin den regulären Regeln unterliegen, sprich nicht verlängert werden. Beim regulären Tarif bekommen nur jene Abonnenten Geld zurück, die noch relativ viele Tageskarten haben, und auch in diesem Fall gibt es wenig Geld. Ich finde die Entscheidung von Alliance SwissPass deshalb sehr enttäuschend.

Leider wurde für diese Entscheidung auch keine Begründung publiziert, wenigstens habe ich keine gefunden. Hat SwissPass entschieden, dass die Geschädigten keiner Erklärung bedürfen? Ist jemand dazu fündig geworden?

SwissPass hat natürlich das Recht, hier hart zu bleiben, aber mich hätte interessiert, wieso GA under andere Abo-Besitzer bevorzugt behandelt werden? Ich hatte den Eindruck, dass Besitzer von Ausflugsabos begehrte Kunden sind, weil sie die Bahn ausserhalb der Pendelzeiten brauchen, wo es noch viel Kapazität hat, oder? Das ist eine sehr ungerechte Behandlung, die nicht mal begründet wird.

Hat jemand Hintergrundinfos zu dieser misslichen Lage bei Alliance SwissPass?

63 ANTWORTEN
Molinaria
Gelegentlicher Besucher

Auch ich werde es so halten: auf Halbtax-Abo und Ausflugsabo verzichten und wann immer möglich meine Ausflüge mit dem Auto unternehmen.

JoV
Reisende/r (Bronze)

TOLLE  LÖSUNG

 

Gestern Do 25. Juni ging ich in Basel an den SBB-Schalter, um ganz resigniert ein Upgrade meines Ausflugsabos zu machen. Der jungen Dame am Schalter erklärte ich, dass ich aufgrund von Foren-Diskussionen leider keine andere Möglichkeiten sehe, ausser ein teureres Upgrade-Paket zu kaufen. Sie hatte sofort verstanden und bat mich um Geduld, da sie noch keine Verlängerung für dieses neue Produkt selber bewerkstelligt habe und sie würde für mich gern ihre erfahrenere Kollegin fragen, ob es aus aktuellem Anlass spezielle Lösungen gäbe. Glücklicherweise hatte ich genug Zeit, denn sie konnte mir sodann ein 'allerletztes Angebot' unterbreiten, das ich sofort angenommen habe: verlustlose Umwandlung meiner verbliebenen 10 Tage ohne Gebühr in ein gleiches (20-tägiges) Abo, das aber ab sofort erst in einem Monat wieder benutzbar sein wird. So kann ich bis dann nur das 1/2-Tax nutzen (ich verliere also 1 Monat am Ausflugsabo), aber das passt. So hatte ich viel zu viele Reka-Checks dabei und ich konnte damit locker vorauszahlen; d.h. in einem Monat werden mein 1/2-Tax- und Ausflugs-Abo für ein weiteres Jahr aktiviert sein und mich erfreuen. Tönt etwas kompliziert, aber es die ideale Lösung für mich. Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten!

Von ganzem Herzen wünsche ich möglichst vielen Nutzern ein derartig individuelles 'Corona-Angebot' und diejenigen, die sich mit (verständlichem) Gram verabschiedet haben, werden hoffentlich gezielt bald mit einem tollen Comeback-Angebot erreicht...

stevira
Reisende/r (Bronze)
 
stevira
Reisende/r (Bronze)

Sorry Jov, vielleicht habe ich eine lange Leitung 😀?  Habe ich richtig verstanden, dass du noch 10 verbleibende Ausflüge hast, welche du nicht mehr einlösen kannst, weil das Abo beendet ist? Und jetzt hast du 10 Tage (nicht eingelöst) und 20 neue Tage, also total 30 Fahrten, die du innerhalb eines Jahres einlösen musst?

Ich bin sehr erstaunt, dass die SBB das macht? Als ich nach so einer Variante fragte, wurde dies verneint: Geht nicht! Offenbar "ticken" die Basler anders als die Zürcher 😎😂😎.

Gruess Stevira

 

anglosuisse
Reisende/r (Bronze)

Hallo @JoV 

ich habe diesen Deal auch nicht genau verstanden. Wieviele Tage hast du nun, und wieviel hast du für den Upgrade bezahlt? Wieviel hat die Verlängerung des Halbtagsabos gekostet? Die Lösung tönt interessant...

JoV
Reisende/r (Bronze)

Sei gegrüsst stevira

Mit Deinem Erstklass-Ausflugsabo sieht die Rechnung möglicherweise anders aus; ich muss 'nur' 20 Tage verbrauchen. Was fährst Du?

Schönen Abend💊

 

 

JoV
Reisende/r (Bronze)

Hi anglosuisse

Probiere es doch mal am Schalter, es könnte jetzt auch bei Dir klappen. Aber aufgepasst: eine allgemein gültige Formel scheint es noch nicht zu geben, aber Du kannst ja meinen Beitrag vorzeigen...als Screenshot?

Don't be silly, drink Perilli.

anglosuisse
Reisende/r (Bronze)

Hallo @JoV 

Ich scheine etwas langsam zu sein, und ich bin immer noch nicht sicher, wie dein Deal genau war.

Konntest du deine noch übrigen 10 Tage an ein Ausflugsabo mit 20 Tagen anrechnen lassen, und musstest dann für die restlichen 10 Tage 450/760 CHF (2./1. Klasse) zahlen?

Sorry fuer die erneute Rückfrage und vielen Dank für die Antwort im voraus. 

stevira
Reisende/r (Bronze)

Hallo Anglosuisse

Du bist keineswegs langsam. Ich verstehe die Berechnung von @JoV auch nicht. Es wäre toll, wenn er uns seine Berchnung offenlegen würde.

stevira
Reisende/r (Bronze)

Hallo JoV, es wäre sehr nett von dir, wenn du uns deine Berechnung offenlegen könntest. 

1. Was für ein Abo hast du neu gekauft 20 oder 30 Tage, wieviel bezahlt?

2. Was wurde dir von den nichtverbrauchten Tagen angerechnet. Tage und Fr. ???

3. Wieviel Tage hast du nun für die neue Jahresperiode.

Danke zum Voraus für deine detaillierten Angaben.