Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Highlighted

Alternative 20/30Tg Tageskarten für 900/1200 CHF (Newsletter SBB 2.8.18)

Anonymous
Nicht anwendbar

Ein sehr guter Versuch mit Halbtax als Alternative zum GA. Besonders wenn man noch in Betracht zieht, dass es bis 23.59 Vortag aktiviert werden kann - ein richtiges "Schönwetter-GA"  😉

Meine Frage (die ich aus dem Text nicht herauslesen kann)...
Ich nehme einmal an, dass die Aktivierung über App und PC gemacht und beim PC auch ausgedruckt werden kann. (=SBB.CH ... Login mit dem betr. Account)

-- Bei der Spartageskarte habe ich die Möglichkeit - weil der Partner kein SBB-App-taugliches Gerät hat - als Mitreisender bei mir aufzunehmen mit dem einfachen Unterschied, dass bei mir das Halbtax in der Tageskarte implementiert ist, der Partner einfach das Halbtax zusätzlich vorweisen muss. Gehe ich richtig in der Annahme, dass dies hier nicht möglich ist und diese Person am PC sich bei Swisspass anmelden muss und dort aktivieren und dann ausdrucken ?

Falls dies zutrifft: Mein Vorschlag resp. mein Wunsch:
-- Es sollte möglich sein, bei der SBB-App einen zweiten Swisspass des Partners zu hinterlegen, damit man - analog der Spartageskarte - mit einem Handy die beiden aktivierten Tageskarten der Kontrolle vorzeigen kann. 


Akzeptierte Lösungen
Highlighted

Moderator

Hallo @Anonymous

Danke für deine Anfrage.

Ja das Ausflugsabo kann selbstständig auf swisspass.ch aktiviert werden.

Damit ein Ausflugsabo aktiviert werden kann, muss der Besitzer auf Swisspass.ch registriert sein. In deinem geschilderten Fall kann die Person das Abo auf Ihrem eigenen Swisspassaccount aktivieren und anschliessend im Zug die Swisspasskarte vorweisen. Der Ausflugstag wird automatisch auf die Swisspasskarte geladen.

Deinen Vorschlag leite ich gerne an die verantwortliche Stelle weiter.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Gruss

MarinaZ

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen


Alle Antworten
Highlighted

Moderator

Hallo @Anonymous

Danke für deine Anfrage.

Ja das Ausflugsabo kann selbstständig auf swisspass.ch aktiviert werden.

Damit ein Ausflugsabo aktiviert werden kann, muss der Besitzer auf Swisspass.ch registriert sein. In deinem geschilderten Fall kann die Person das Abo auf Ihrem eigenen Swisspassaccount aktivieren und anschliessend im Zug die Swisspasskarte vorweisen. Der Ausflugstag wird automatisch auf die Swisspasskarte geladen.

Deinen Vorschlag leite ich gerne an die verantwortliche Stelle weiter.

Ich wünsche dir einen schönen Tag.

Gruss

MarinaZ

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted

Anonymous
Nicht anwendbar
0 Likes
Das wäre ja ein Ding - kein Smartphone mit SBB-App und auch kein Drucker zuhause erforderlich.... Das würde ja im Klartext heissen: Das in Technik hilflose Grosi könnte sich theoretisch den Swisspassaccount von Tochter/Sohn managen lassen und bei Bedarf am Vortag dort anrufen, bitte eine Tageskarte für den Folgetag aktivieren... und das Halbtaxabo ist an diesen 20/30 Tagen funktionell ein Generalabo. Es versteht sich, dass Tochter/Sohn neben dem Handling des Swisspass-Accounts auch den gesamten Kauf auf diesem Account machen.... und auch dem Eingang der erfolgreichen Aktivierung überwachen 😉

Neuer Autor
0 Likes