Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Ankündigungen
Deine Meinung und Ideen sind gefragt. Und dies zu zwei neuen Funktionen auf SBB.ch: der Freizeitideen-Finder und die Anzeige des Besucheraufkommens an den grössten Bahnhöfen. Mit deinem Feedback möchten wir beide Angebote weiterentwickeln. Besten Dank für deine Unterstützung.
Highlighted

Aboverlängerung aufheben

Neuer Autor
0 Likes

Unsere GAs laufen diesen Monat aus. Da wir beide in der Risikogruppe sind, werden wir voraussichtlich mindestens noch 2 Monate Homeoffice machen. Besteht die Möglichkeit das Abo erst später (voraussichtlich ab Juli) zu verlängern?

 

Highlighted

Moderator
0 Likes

Hallo @rst303 

Wende dich am Besten an das SBB Contact Center, damit meine Kollegen dein Anliegen mit dir anschauen können.

Du erreichst das SBB Contact Center unter 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min.) oder per Mail betreffend GA unter ga@sbb.ch.

Freundliche Grüsse
ManuelaPf

 

Highlighted

Neuer Autor
0 Likes

Herzlichen Dank für die Antwort.
Hatte gleich am selben Tag eine Mail geschrieben und bereits am Abend eine Antwort erhalten - Besten Dank an den Support.
Weniger gefallen hat mir die Antwort - diese wird natürlich nicht von den Mitarbeitern an der Front entschieden, sondern vom überbezahlten Management. Schade das es nicht möglich ist, vor allem als Jahrelanger Kunde. Die Entscheidung vom guten alten GA zur Abo Falle Swisspass ist bedauerlich, werde wohl nun beim bezahlen gleich die Kündigung mit einreichen, und bei Bedarf im nächsten Jahr halt neu beantragen. 

Auch hatte ich angefragt ob man mit der Reka Karte online bezahlen könne, worauf mir nahegelegt wurde an einen Schalter zu gehen, in #bleibdaheim Zeiten natürlich ein absolutes Unding, vor allem für Risikogruppen. Bitte dem Management mitteilen es möge doch bitte wie einige wesentlich kleinere Unternehmen die Möglichkeit zur Zahlung mit der Reka Karte online zu ermöglichen.