Schritt 1

Hier findest Du Hilfe von Kunde zu Kunde. Suche in bestehenden Diskussionen oder stelle Deine Fragen.


Vor

Schritt 2

Tipps & Tricks, die Dir den Alltag erleichtern.


Zurück Vor

Schritt 3

Hier siehst Du immer die neusten Beiträge aus allen Bereichen der Community.


Zurück Tour beenden
Highlighted

AHV Ermässigung

Neuer Autor
0 Likes

Guten Tag zusammen

Wir möchten am Sonntag mit meinen Eltern einen Ausflug ins Emmental machen. Nun Frage ich mich, ob sie (beide pensioniert) eine Ermässigung auf die Billette haben, da sie AHV-Bezüger sind. Werde aus dem Online-Billettkauf nicht schlau....
Kann mit bitte jemand helfen? Merci

Highlighted

Pendler/in

Hallo @Pia

Ob jemand AHV-Bezüger ist, hat auf die Tarife in der Schweiz keinen Einfluss. Bei einzelnen Fahrausweisen spielt aber das Alter eine Rolle, zum Beispiel beim GA:

https://www.sbb.ch/de/abos-billette/abonnemente/ga/ga-senior.html

Alternativen könnten sein:

 

Gruss

 

StationMaster

Geholfen? Dann markiere den entsprechenden Beitrag als „Lösung“ // Nützlich? Danke für ein Like!
Highlighted

Neuer Autor
0 Likes
 
Mit Kauf eines GA habe ich das Recht auf freie Wahl von 30 Hinterlegungstagen. Mir steht hierfür ein Betrag zu, zu einem Zeitpunkt, den ich wähle. Dies beiden Rechte verweigert mir die SBB, indem sie mir nahe legt, jetzt zu hinterlegen, wo sie keine Leistung erbringt. . Sie schenkt mir mit anderen Worten die 30 Tage die mir bereits gehören! (Sie schenkt mir zum 1. August wohl dann auch noch den Osterhasen, den ich mir zu Ostern gekauft habe!) Noch schlimmer:
Sie erbringt nicht nur ihre Leistungen nicht, sie verweigert mir auch das Recht das GA sofort zu kündigen. (Kündigungsfrist - obwohl Nutzung nicht mehr möglich???) Und zwingt Zehntausende dazu, Subventionsgeber der SBB zu werden! Werden demnächst Loks mit den Namen von Abo-Kunden getauft? Jeder private Jahresabo-Verkäufer bietet seinen Kunden an, - ja was? ... da bin ich gespannt.
Können wir Abo-Kunden uns organisieren? Über Kassensturz ? oder?
Highlighted

Neuer Autor
0 Likes

Habe das selbe Problem: Am Besten über Beobachter. Aus der SBB - Wegbside wird ohnehin keiner schlaus ... (und nicht vergessen: beschweren bei der sbb - sonst lernen die nie kundenfreundlicher zu werden ...)

 

https://www.beobachter.ch/foren/questions/11722/ahv-rabatt-sbb.html

 

 

aber nicht zu früh freuen: die SBB hat die AHV Rentnerinnen noch gar nicht entdeckt - vielleicht ändert ja Corona etwas in den Herz-Lungen-Hirn - Gefässen der SBB was ...

lg

h.b.

Mit Kauf eines GA habe ich das Recht auf freie Wahl von 30 Hinterlegungstagen. Mir steht hierfür ein Betrag zu, zu einem Zeitpunkt, den ich wähle. Dies beiden Rechte verweigert mir die SBB, indem sie mir nahe legt, jetzt zu hinterlegen, wo sie keine Leistung erbringt. . Sie schenkt mir mit anderen Worten die 30 Tage die mir bereits gehören! (Sie schenkt mir zum 1. August wohl dann auch noch den Osterhasen, den ich mir zu Ostern gekauft habe!) Noch schlimmer:
Sie erbringt nicht nur ihre Leistungen nicht, sie verweigert mir auch das Recht das GA sofort zu kündigen. (Kündigungsfrist - obwohl Nutzung nicht mehr möglich???) Und zwingt Zehntausende dazu, Subventionsgeber der SBB zu werden! Werden demnächst Loks mit den Namen von Abo-Kunden getauft? Jeder private Jahresabo-Verkäufer bietet seinen Kunden an, - ja was? ... da bin ich gespannt.
Können wir Abo-Kunden uns organisieren? Über Kassensturz ? oder?